Chippendale Stuhl neu oder alt........

Forum für alles, das mit antiken Möbeln zu tun hat. Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Mitglieder helfen Mitgliedern kostenlos beim Schätzen, Bestimmen und Restaurieren von alten Schränken, Kommoden, Anrichten, Tischen, Stühlen und anderen antiken Möbelstücken.
Forum für antike Möbel die vor 1945 hergestellt wurden und Forum für Möbel nach 1945, also auch richtig für alle Stilmöbel aus den 50-, 60-, und 70er Jahren.
Forumsregeln
Um antike Möbel zu beurteilen sind gute Bilder des gesamten Objekts von mehreren Seiten und Nahaufnahmen von allen Holzverbindungen, Beschlägen und eventueller Besonderheiten zur Verfügung zu stellen.

Wichtig sind auch alle bereits vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Möbelstücks.
Gesperrt
Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6114
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3223
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Chippendale Stuhl neu oder alt........

Beitrag von rw » Freitag 7. April 2006, 16:19

Kenner werden diesen Stuhl sehr schnell as " Chippendale " identifizieren. Der Stuhl hat eine durchbrochene Rueckenlehne, Kugel/Krallenfuesse, Cabriolbeine mit mittig handgeschnitzten Akanthus Dekor.

Was haben wir davon gelernt ? N i ch t s, nur das die Elemente von diesem Stil da sind.

Chippendale ist eine von den klassischen Stilen, die sich fast jeder Einrichtung anpassen. Es gibt Leute, meistens Historiker, die vorgeben, dass sie das Alter eines Stuhls am Fuss oder an der Rueckenlehne erkennen. Historiker, wie auch Laien, richten sich oft nur nach erprobten Anhaltungspunkten wie Konstruktion, Werkzeukmarken, Verbindungsstellen, Oxidation und die Patina um das Alter zu erkennen.

Natuerlich ist es moeglich, dass ein begabter Tischler nach Vorbild eines Chippendale Stuhls eine genaue Kopie herstellen kann - mit den feinsten Einzelheiten vom Fuss bis zur Rueckenlehne. Was er aber nicht machen kann, sind all die Besonderheiten, die beim Herstellen eines Moebelstueck aus einer anderen Zeit passieren. Der scharfe Schnitt mit einem Meissel mit einer Klinge aus dem 18. Jahrhundert und die Oxidation and den offenen Seiten wird nur schwer zu kopieren sein.

Nach dem ersten Blick auf einen Chippendale Stuhl kann man mit Sicherheit sagen, dass der Stuhl in dem " Stil des Chippendale " gebaut wurde. Jenes sagt aber nichts ueber das Alter des Moebelstueck, nur ueber die Form. " In dem Stil von " stellt eine Kopie da. Die Referenz " In der Periode " bedeutet, dass es sich um ein originales Moebelstueck aus der Zeit wenn der Stil oder die Form dagestellt wurde handelt.

Dass heisst ein Moebelstueck kann nicht allein am Stil identifiziert werden. Die verschiedenen traditionellen Stile, wie Chippendale, Regency, Queen Anne, Biedermeier und auch Arts and Craft, sind ueber die Jahre, bis zu dem Punkt, dass sie nicht mehr bezeichnend fuer den Stil sind, nachgebaut worden.

Mit Erfahrung, viel Aufmerksamkeit und den oben beschriebenen Anhaltspunkten kann man lernen, das Alter eines Moebelstuecks zu erkennen.

Die meisten von diesen einzigartiken Stilen stammen aus dem 19. Jahrhundert. Es ist sehr interresant dass dieses auch die Zeit der Wiederbelebung des Stiles war.

Die folgenden beiden Fotos stellen einen originalen und einen nachgebauten Stuhl vor.


Original "In der Periode"

Gäste sehen keine Links


Kopie "In dem Stil "

Gäste sehen keine Links

MFG
rw
DSCN6089.jpg
Kopie "In dem Sil"
P1210388_edited_1.jpg
Original "In der Periode"
http://cheviottreasures.collectivator.com
http://www.reneestreasuretrove.com

Wertbestimmungen and alle sonstigen Angaben meinerseits, erfolgen nach besten Wissen und Gewissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr!

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Antike Möbel und interessante Stilmöbel“