Oskar Schaller Porzelan

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Gesperrt
b-a-trix
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 16:33
Reputation: 1

Oskar Schaller Porzelan

Beitrag von b-a-trix » Samstag 25. November 2006, 10:17

Hallo an alle Sammler,

ich habe von der Oma einige Teile des abgebildten Porzelans bekommen. Nach Recherchen, im Internet und in Biblotheken, habe ich herausgefunden, dass es sich um ein Service von Oskar Schaller handelt.

Meine Frage nun an euch:

1. wie heißt diese Serie
2. wie alt ist es? Ich kann die Marke nicht ganz 100%tig zuordnen

Vielen Dank für eure Hinweise

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6092
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3164
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Mittwoch 29. November 2006, 17:30

es ist moeglich das dieser Stempel ein gefällschter ist oder nur sehr schlecht angewandt. Sehe dir mal den Stempel auf dieser Seite an http://www.porcelainmarksandmore. com .... 1921 bis heute.... Die Series habe ich leider soweit nicht gefunden.

Grüsse
rw

b-a-trix
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 16:33
Reputation: 1

Beitrag von b-a-trix » Donnerstag 30. November 2006, 17:14

Hallo rw,
danke dir, auf dieser Web- Seite hatte ich auch schon nachgeschaut und finde keine 100% tige Übereinstimmung. Eine Fälschung denke ich eher nicht. Das wäre ein starkes Stück, wenn man sowas im Haushaltswarengeschäft bekäme. Sicherlich ist das Foto nicht sehr gut und die Marke etwas verwischt - liegt auch an der vergrößerten Darstellung.

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6092
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3164
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Samstag 2. Dezember 2006, 15:37

Es war nicht meine Absicht vorzuschlagen, dass die Marke gefälscht ist, aber da Deine Marke nicht mit den Marken in Nachschlagwerken oder im Internet vergleichbar ist, besteht meines Erachtens die Möglichkeit. Allerdings haben Firmen des öfteren ihre Marken geändert, ohne diese Veränderungen in der Fachliteratur festzulegen. Vielleicht kann Dir jemand in einem Geschirr-Geschäft weiterhelfen.

Gruss
rw

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ölgemälde Raphael Oskar Unverdross „ bewachsenes Ufer“
    von Fuffi » Samstag 25. November 2017, 19:28 » in Bilder und Gemälde
    9 Antworten
    191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fuffi
    Montag 27. November 2017, 10:05
  • Sammeltasse Oscar Schaller
    von Shortywutz » Freitag 5. Januar 2018, 12:34 » in Porzellan und Porzellanmarken
    5 Antworten
    161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Shortywutz
    Freitag 5. Januar 2018, 21:01

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“