geschliffenes Wendeglas mit jüdischem Stern ?

alles was mit dem Sammeln von Glas zu tun hat gehört hier hinein
Gesperrt
snookerjack
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 20. April 2007, 23:58
Reputation: 0

geschliffenes Wendeglas mit jüdischem Stern ?

Beitrag von snookerjack » Samstag 21. April 2007, 00:51

Hallo, ich suche Euren Rat !!!

Weiss jemand etwas über die Herkunft solcher Gläser?

Das Glas ist geschliffen und graviert, es trägt am schmalen unteren Likörglasrand einen Textauszug aus der "Zauberflöte":

´´Zweiter Akt Szene 3 Königin der Nacht: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen``

Ich bin für jede Information dankbar, kann nämlich damit nicht viel anfangen.

Die Gläser sind Erbstücke und könnten aus einer Opernveranstaltung aus der Zeit zwischen 1910 - 1945 sein.

Welchen Wert haben die Gläser, ich habe 2 St. davon?

Danke für Eure Mühe schon an dieser Stelle.

Gruss Snookerjack

rw
Experte
Beiträge: 6034
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 2973
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Freitag 27. April 2007, 02:20

Es tut mir leid mit diese Glaeser kenne ich mich nicht aus habe auch soweit noch nichts gefunden.

Gruesse
rw

snookerjack
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 20. April 2007, 23:58
Reputation: 0

Beitrag von snookerjack » Donnerstag 24. Mai 2007, 19:32

Erkenntnisse....

Ich habe von einem sehr freundlichen und fachkundigen Käufer über Ebay klärende Auskünfte erhalten und möchte diese den Lesern hier nicht vorenthalten:

Es handelt sich um ein

KELCHGLAS

aus dem Porzellan- und Glasservice
"Zauberflöte",
das der Designer Björn Wiinblad
um 1968 für die Firma Rosenthal entworfen hat.

Es steht noch ein Glas zur Verfügung. das derzeit in Ebay angeboten ist:

Gäste sehen keine Links

Für alle interessierten
Ich habe leider nur noch dieses eine Glas. Allen, die mitbieten möchten wünsche ich viel Spannung, Spass und Erfolg beim Bieten.

Gruss Snookerjack

Gesperrt

Zurück zu „antikes Glas“