Erbgut

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Gesperrt
Osiris
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 09:29
Reputation: 0

Erbgut

Beitrag von Osiris » Mittwoch 31. Januar 2007, 09:48

Hallo, guten Tag,

ich bin noch neu hier und kenne mich überhaupt nicht hier mit dem Forum

und deren Anwendung aus. Auch weiß ich nicht, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin. Ist es egal über welches Porzellan ich Auskunft haben möchte?? Muß auch dazu sagen, das ich am PC nicht so sehr erfahren bin. Ich entschuldige mich schon mal im Voraus für eventuelle Fehler, die ich hier mache.
Meine Frage ist nun: Ich habe von meinem Uropa ein Kaffeeservice das den Stempel : Königszelt/Charlotte trägt. Ich habe schon im www in Erfahrung gebracht, das es sich um die Manufaktur Königszelt in Waldenburg handelt. Die Manufaktur soll es ja so nicht mehr geben, sondern heute unter dem Namen - Karolina - als polnisches Unternehmen
existieren. Das Service besteht aus : Kaffeekanne, Sahnekännchen, Zuckerdose, leider nur 11 Tassen mit Untertassen und keine Kuchenteller.
Das Dekor sind kleine Rosa Röschen (Streublumen?) Ich finde im ganzen www einfach keine vergleichbaren Service, weil ich doch versuche, die fehlende Tasse mit Untertasse und die Kuchenteller zu finden. Herstellerzeitraum ca 1930 - 1945, Kostenpunkt zur damaligen Zeit 19,75 RM, aber das war ein anderes Dekor und auch nur 15 Teile. Ich habe hier auch gelesen, das man manche Sachen eventuell Schätzen tut. Eventuell meins auch??
Darum beruht meine Hoffnung auf diesem Forum, ob mir da eventuell jemand behilflich sein kann ?? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure?/Ihre? bemühungen.
VlG Osiris
PS. Vieleicht weiß ja jemand mehr über dieses Service?? Würde gerne Bilder einstellen, weiß aber nicht wie?? Ich glaube es aht doch geklappt. *freu*

Osiris
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 09:29
Reputation: 0

Erbgut

Beitrag von Osiris » Donnerstag 1. Februar 2007, 17:36

Hallöle, ich bins nochmal,
schaaade, ich dachte das eventuell jemand meine fehlenden Teile hat oder mir
sagen könnte, was das Service eventuell heute für einen Wert hat. Dann wüßte
ich wenigstens, ob es sich Lohnen würde, danach zu suchen. :( :?
Oder kann es sein, das ich hier im falschen Thread bin?? Kenne mich doch hier
nicht so aus. :(
VlG Osiris

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6096
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3165
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Donnerstag 1. Februar 2007, 20:37

ich wollte gestern schon mal antworten, bin aber leider nicht dazu gekommen.
Es ist eine sehr huebsche Kaffeeservice, mit etwas Geduld denke ich koennte man den Ersatz vielleicht finden. Es schauen viele Sammler hier rein, vieleicht weis der eine oder andere etwas ueber Deine Kaffeservice.
In sehr guten Zustand schaetze ich den Wert zwischen 175-225 Euro.

Viel Spass beim Suchen :)
rw

Osiris
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 09:29
Reputation: 0

Beitrag von Osiris » Donnerstag 1. Februar 2007, 20:52

Hi, rw,
vielen, lieben Dank für Deine Antwort. Na dann werde ich wohl mal sehr viel Geduld aufbringen müssen.
Wo ich schon überall gesucht habe, das geht auf keine Kuhhaut. :wink: :?
VlG Osiris

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6096
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3165
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Freitag 2. Februar 2007, 20:35

:lol:

Schwester S
aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 15:43
Reputation: 7

Beitrag von Schwester S » Freitag 9. Februar 2007, 18:53

Hallo Osiris!

. . . wo Du schon überall gesucht hast, habe ich schon gesehen ;) ebay, kijiji und andere Kleinanzeiger (ich nehme jedenfalls an, dass Du das warst.) Ich hatte gerade Zeit, kann Deinen frust gut nachfühlen und hab eben mal gegoogelt.

Es handelt sich um die Porzellanfabrik(en) Silber und Fach (1860-1871/72), Heckmann und Rappsilber (1871/72-1878), August Rappsilber (1878-1886), Königszelt (1886-1951), Zakłady Porcelany Stołowej „Jaworzyna“ Śląska (1951 bis 1957), Zakłady Porcelany Stołowej „Karolina“ Spółka z o.o. (1957 bis heute).

„Deine“ Porzellanmarke (grüne Unterglasur) wurde zwischen 1930 und 1945 verwendet. Die roten Ziffern und der Name Charlotte bezeichnen vermutlich das Modell.

Es heißt also weitersuchen. Hier kannst Du Dich z.B. mit Deiner Suche eintragen lassen und wirst informiert, wenn sie etwas für Dich haben.
Gäste sehen keine Links
Ich denke auch eine Anfrage an den einen oder anderen ebay-Händler antiker Porzellanwaren könnte helfen.

Du könntest auch mal bei der noch aktiven polnischen Nachfolgemanufaktur anfragen:
Gäste sehen keine Links


Gruß + Kuß
SchwesterS

Osiris
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 09:29
Reputation: 0

Erbgut

Beitrag von Osiris » Samstag 10. Februar 2007, 14:13

Hi, Schwester S,
vielen, lieben Dank für Deine Links und die Mühe, die Du Dir gemacht hast. Bei dem Porzellanwerk "Karolina"
hatte ich schon mal geschaut, war aber auch nichts. Nochmals meinen herzlichsten Dank dafür. :D
Gäste sehen keine Links
VlG Osiris

Schwester S
aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 15:43
Reputation: 7

Beitrag von Schwester S » Dienstag 13. Februar 2007, 14:37

Hallo Osiris,

bin gerade über dieses Angebot:

Gäste sehen keine Links

im ebay gestolpert. Mir scheint es das gleiche Dekor zu sein - nur leider das Speiseservice. Es wird aber darauf hingewiesen, dass noch mehr Porzellan der Oma zur Versteigerung kommt . . .

. . . vielleicht hast Du ja Glück?


Gruß + Kuß
SchwesterS

Osiris
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 09:29
Reputation: 0

Beitrag von Osiris » Mittwoch 14. Februar 2007, 09:06

Hi, Schwester S., vielen lieben Dank für Deinen Link, Aber das ist leider
nicht mein Muster. :? Hmmm, "Königszelt" scheint wohl nicht so begehrt zu sein??
Da hat ja noch keiner auf das Speiseservice geboten, glaube ich. Kenne mich mit
Ebay ja nicht aus. :? Also nochmals meinen herzlichsten Dank für Deine Mühe.

VlG Osiris

Gesperrt

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“