Reservisten Durchbruchschale oder so.

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Gesperrt
bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Reservisten Durchbruchschale oder so.

Beitrag von bertold » Dienstag 30. Januar 2007, 16:48

Hallo möchte diese Reservistendurchbruchschale oder Schälchen 20x12,5x5 cm.zum Tausch anbieten! Sie ist ohne Hersteller und ich habe keine Ahnung über den Preis,also sollte jemand wissen was da Sache ist bitte um Aufklärung. Gruss Bertold

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6137
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3297
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Dienstag 30. Januar 2007, 18:11

Hallo Bertold, in einen von meinen 1995 Katalog " Deutsche Militaria " zeigt sich eine aehnliche Brot/Obst Schale mit dem genauen Orden und einen Wert von $250.00 Dollars.

Hoffe es hilft etwas.
rw

bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Beitrag von bertold » Dienstag 30. Januar 2007, 19:12

Hallo rw,nochmals Dank, ist ja ein stolzer Preis,habe eher angenommen ohne Marke so um 30-60 Euronen,wegen des Alters.Gruss Bertold

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6137
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3297
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Dienstag 30. Januar 2007, 19:38

es sind mehre im Katalog die einen Wert von 100 bis 250.00 Dollar zeigen und auch keine Marken haben. Es kann ja sein das die Sammler hier mehr dafuer bezahlen weil solche Stuecke hier selten auftauchen.

Gruss
rw

Benutzeravatar
rup
Site Admin
Beiträge: 2096
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 22:06
Reputation: 1025
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von rup » Donnerstag 1. Februar 2007, 10:53

Hallo Bertold, der recht hohe Preis ist leicht zu verstehen. Von wem das Pozellen ist, ist bei solchen Teilen Nebensache, wichtig ist dass es original und aus der Zeit ist. Diese Stücke sind bei Militaria Sammlern, insbesonders aus Übersee, sehr begehrt.

Grüße
rup

Gesperrt

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“