Punze mit fünfzackigem Stern, Nummer und FL oder Fi

Identifikation von Silberstempeln, Silberpunzen, Meistermarken, Beschauzeichen, Stadtmarken, Feingehaltsmarken und sonstigen Stempeln und Punzen auf altem und neuerem Silber. Wertschätzung und Bestimmung verschiedenster Silber Gegenstände
Forumsregeln
Um eine Aussage machen zu können werden Bilder des gesamten Gegenstandes und aller Stempel benötigt. Alle Punzierungen bitte als Makroaufnahme einzeln einstellen.

Angaben zum Wert eines Silbergegenstandes zu machen ist schwierig, da der Silberpreis ständigen Schwankungen unterliegt und auch der Geschmack der Käufer sich ändert. Das Forum kann allerdings in vielen Fällen helfen, Informationen zum Hersteller, Herkunftsland oder zum Alter eines Stückes zu bekommen. Damit lassen sich oft vergleichbare Stücke im Internet aufzuspüren und man kann so ungefähren Zeitwert ermitteln.

Silberstempel / Silberpunzen Verzeichnis
Silberauflage Stempel und Prägungen
Gesperrt
argent
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 21. Januar 2007, 13:21
Reputation: 0

Punze mit fünfzackigem Stern, Nummer und FL oder Fi

Beitrag von argent » Sonntag 21. Januar 2007, 13:48

Wer kennt folgendes Beschauzeichen?

Eine Punze mit einem 5-zackigen Stern ( wie der Sowjetstern ) danach die Nummer 474 und die Buchstaben F I ( entweder ein kleines L oder ein großes i ). Ein Stempel mit dem Feingehalt von 800 und darüber der Vermerk BATTUTO A MANO ( handgeschlagen ).
Kann es italienisch sein, der Stern kommt manchmal bei Gegenständen aus Italien vor. Die Schale ist relativ neu, vermutlich I. Drittel des 20.Jhd.
Es wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank schon im Vorraus

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6286
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3757
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Sonntag 21. Januar 2007, 15:11

Deine Schale ist Italian und aus den 20.Jhd. Dieser stempel wurde geändert in den Jahren 1968 und 1970 und ein Stern zu der Nummer und Provinz eingestellt. FI steht fuer die Provinz "Fianze " .

Gruesse
rw
Zuletzt geändert von rw am Sonntag 21. Januar 2007, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

argent
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 21. Januar 2007, 13:21
Reputation: 0

Beitrag von argent » Sonntag 21. Januar 2007, 18:47

Vielen Dank für die Antwort, kann es sein, daß die Provinz Firenze / Florenz ist? Ich habe mir mal alle Provinzen Italiens angesehen und Firenze ist die einzige mit F und wird auch Fl abgekürzt. Wenn also in einem Stempel Stern, Nummer und Fl steht, ist das Teil nach 1968 gefertigt - sehe ich das richtig?.

Vielen Dank und beste Grüße

Matthias

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6286
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3757
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Sonntag 21. Januar 2007, 20:06

das kann sein, das Teil ist nach 1968 gefertigt.

Gruesse
rw

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Porzellan Figur mit Nummer 4455
    von rosaludwig » Montag 10. Dezember 2018, 13:05 » in Porzellan und Porzellanmarken
    2 Antworten
    118 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosaludwig
    Montag 10. Dezember 2018, 15:40
  • Figuren Porzellan mit Nummer 5007
    von rosaludwig » Montag 10. Dezember 2018, 13:11 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    96 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Montag 10. Dezember 2018, 14:51
  • unbekannte Herstellerpunze/Stempel und Nummer
    von Krempelstempel » Sonntag 10. März 2019, 18:44 » in diverses
    10 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 20. März 2019, 22:58
  • Vorlegschüssel mit Deckel gepunzt Stern im Dreieck und Schrift
    von 3rd gardenman » Sonntag 29. Juli 2018, 11:18 » in Tafelsilber
    2 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Sonntag 29. Juli 2018, 12:51
  • Silberlöffel Punze unbekannt
    von Der_Suchende » Donnerstag 19. April 2018, 21:10 » in Silberbesteck
    9 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Freitag 20. April 2018, 14:18

Zurück zu „Silberstempel & Silberpunzen“