Erbstück ohne jeglichen Plan

Identifikation von Silberstempeln, Silberpunzen, Meistermarken, Beschauzeichen, Stadtmarken, Feingehaltsmarken und sonstigen Stempeln und Punzen auf altem und neuerem Silber. Wertschätzung und Bestimmung verschiedenster Silber Gegenstände
Forumsregeln
Um eine Aussage machen zu können werden Bilder des gesamten Gegenstandes und aller Stempel benötigt. Alle Punzierungen bitte als Makroaufnahme einzeln einstellen.

Angaben zum Wert eines Silbergegenstandes zu machen ist schwierig, da der Silberpreis ständigen Schwankungen unterliegt und auch der Geschmack der Käufer sich ändert. Das Forum kann allerdings in vielen Fällen helfen, Informationen zum Hersteller, Herkunftsland oder zum Alter eines Stückes zu bekommen. Damit lassen sich oft vergleichbare Stücke im Internet aufzuspüren und man kann so ungefähren Zeitwert ermitteln.

Silberstempel / Silberpunzen Verzeichnis
Silberauflage Stempel und Prägungen
Gesperrt
bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Erbstück ohne jeglichen Plan

Beitrag von bertold » Donnerstag 21. September 2006, 19:52

Hallo,ich bin der neue und stelle auch gleich eine schwierige Aufgabe ,niemand konnte mir bisher weiterhelfen,vieleicht ist unter euch ein Sachverständiger der mir etwas zur Punze und zum Wert sagen kann, sie ist in der Höhe 0,40 cm.

Benutzeravatar
rup
Site Admin
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 22:06
Reputation: 957
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von rup » Freitag 22. September 2006, 11:11

Ein sehr schönes Stück ist das, den Hersteller kenne ich leider nicht. Es ist keine der grossen bekannten Marken, eventuell ist es sogar ein Einzelstück das von einem einzelnen Silberschmied angefertigt wurde ?? Aber das ist nur eine Vermutung.

Ich würde den Verkaufspreis für die Karaffe mit ca. 750 Euro festlegen. Das ist für so ein ausgefallenes Stück realistisch. Wenn man den Hersteller herausfinden kann und es sich doch um eine bekannte Marke handelt, vielleicht auch noch etwas höher.

Viele Grüsse
rup

bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Beitrag von bertold » Freitag 22. September 2006, 14:19

Hallo,meinen Dank, ist doch schon mal was, auf jedenfall kommen wir der Sache schon mal näher, selbst unser Juvelier um die Ecke konnte mit der Punze nichts anfangen,wollte die Karaffe aber sofort für 300 € erwerben,bis er dann endlich schnallte das ich nicht verkaufen will. Jedoch muss etwas an der Karaffe sein, vergangene Woche erhöhte er sein Angebot. Schöne Grüsse

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1584
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 231

Beitrag von Heinrich Butschal » Freitag 22. September 2006, 19:06

rup hat geschrieben:Ein sehr schönes Stück ist das, den Hersteller kenne ich leider nicht. Es ist keine der grossen bekannten Marken, eventuell ist es sogar ein Einzelstück das von einem einzelnen Silberschmied angefertigt wurde ?? Aber das ist nur eine Vermutung.

Ich würde den Verkaufspreis für die Karaffe mit ca. 750 Euro festlegen. Das ist für so ein ausgefallenes Stück realistisch. Wenn man den Hersteller herausfinden kann und es sich doch um eine bekannte Marke handelt, vielleicht auch noch etwas höher.

Viele Grüsse
rup


Den Wert und die Einschätzung der unbekannten Silberschmiedearbeit kann ich nur bestätigen. Formal etwas ungelenk aber in der technischen Silberschmiedeauführung handwerklich einwandfrei, ist auch das Kaufangebot des Juweliers nicht zu verachten. Mehr wird man wohl nicht im Privatverkauf bekommen können.

bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Beitrag von bertold » Freitag 22. September 2006, 20:11

Hallo,Dank an alle für die Bemühungen, vieleicht kennt ja dochnoch jemand die Punze.Grüsse von Bertold

ABro
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Montag 28. August 2006, 13:21
Reputation: 1

Beitrag von ABro » Freitag 22. September 2006, 22:56

Hallo Bertold,
schick mal ein Foto an Gäste sehen keine Links. Den Link hatte ich auch mal hier gefunden und auch etwas dort vorgestellt. Denke mal, die können Dir eventuell weiterhelfen. Ist auch nicht teuer!

bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Beitrag von bertold » Sonntag 24. September 2006, 09:58

Hallo ABro,danke für den Tip werde mich mal kümmern. Gruss Bertold

karaffensammler
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 12:49
Reputation: 1

hallo berthold

Beitrag von karaffensammler » Mittwoch 1. November 2006, 10:55

hab mir das stück genau angsehen - also ich hab sowas schon mal wo gesehen ... war in dortmund in der westfalenhalle..na jedenfalls ist das stück um 1895/1900 - eine "ländliche" karaffe - sehr schön - meisterzeichen kenn ich leider auch nicht - hab ich noch nie gesehen - ich tippe aber auf schwäbisch - gmünd !
zum wert kann ich auch sagen - realistischer preis liegt zwischen 400 - 800 euro - kommt auf den zustand an - das heisst - abschläge am glas oder beschädigungen im hals innen oder etwaige restaurierungen - p.s. würde in meine sammlung passen , wie du dir vorstellen kannst - hast du lust zu tauschen - also ich würd eine andere karaffe hergeben die dir vielleicht gefällt und auch noch geld - ich bin da eher nich knausirg weil ich kein wiederverkäufer bin sondern reiner sammler und die karaffen hoffentlich bald alle in einem buch erscheinen werden.. vielleicht kommen wir irgendwie zusammen- würde mich über antwort sehr freuen... lieben gruss tom

bertold
aktives Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 15:57
Reputation: 18

Beitrag von bertold » Mittwoch 1. November 2006, 19:29

Hallo Tom, die Karaffe hat zwei kleine abschläge unten am Dickglas oder besser gesagt am Stand,fällt aber nicht auf, ansonsten ist sie ohne Beschädigungen, Silbermontur ohne macken. Das sie in Deine Sammlung passt kann ich mir gut vorstellen,das ich sie tauschen würde kann ich mir auch vorstellen, habe nur ein Problem,ich bin kein Karaffensammler, mein Sammelgebiet sind Münzen(Deutschland;Preussen) was man da haben muss habe ich,in Gold & Silber,BRD-komplett, zur Zeit ergänze ich meine Sammlung mit USA-Goldmünzen,sollte da etwas an 20 $ oder 10 $ vorhanden sein,haben wir einen Weg gefunden,ansonsten müssen wir sehen wie wir die Sache gestalten. Gruss Bertold

karaffensammler
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 12:49
Reputation: 1

oje oje

Beitrag von karaffensammler » Donnerstag 2. November 2006, 00:40

hab leider keine goldmünzen :(

aber schau ma mal wie wir in austria so sagn - gruss , tom

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Erbstück Vitrine
    von Peter3000 » Sonntag 14. Januar 2018, 15:13 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    1 Antworten
    76 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gerümpel
    Montag 15. Januar 2018, 21:29
  • Erbstück
    von Yps » Dienstag 8. Mai 2018, 19:39 » in Silberbesteck
    8 Antworten
    172 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lilleprins
    Donnerstag 10. Mai 2018, 22:18
  • wunderschöne Taschenuhr - Erbstück
    von Chris-x » Dienstag 4. September 2018, 15:03 » in Uhren und Taschenuhren
    15 Antworten
    175 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chris-x
    Mittwoch 5. September 2018, 16:52

Zurück zu „Silberstempel & Silberpunzen“