Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2564

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von cactusami » Freitag 26. Juni 2020, 19:54

Hallöchen zusammen ... :blush:

Heute war ich in Bern unterwegs und habe natürlich noch ein Brocki besucht. ;)
Leider hatte es nicht viel brauchbares im Angebot.
Dieses kleine Bildchen fand ich dann aber doch ganz gut. Ich vermute, es ist eine Radierung? Oder doch etwas originales? Keine Ahnung.
Hans Gartmeier ist eigentlich noch ein ganz bekannter Maler. War hier glaube ich auch schon ein Thema.
Lithos findet man von ihm, aber Radierungen? Dürfte so oder so ziemlich selten sein. Was meint Ihr? :blush:

LG

Links (wird ergänzt)
[Gäste sehen keine Links]
[Gäste sehen keine Links]
[Gäste sehen keine Links]
Dateianhänge
20200626_185927.jpg
20200626_185942.jpg
20200626_190009.jpg
20200626_190018.jpg
20200626_190028.jpg
LG
Markus ;-)

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3765
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 10485

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von lins » Samstag 27. Juni 2020, 07:23

Hi Markus,
cactusami hat geschrieben:
Freitag 26. Juni 2020, 19:54
Radierung? Oder doch etwas originales?
Auch eine Radierung ist etwas Originales, wenn sie denn kein moderner Druck ist.
Bei Deinem Bild handelt es sich aber eher um einen Kupferstich.
[Gäste sehen keine Links]
Wenn Du das Bild raus nimmst, solltest Du mit dem Finger erhabene Linien spüren.
Und von den Bildern her zu urteilen scheint mir das ein sehr sorgfältig gemachter Abzug zu sein.
Das wirst Du, wenn Du drüber fährst spüren.
Und die Vertiefung des Druckstockes rund um das Bild wirst Du auch sehen und fühlen, wenn das Passepartout weg ist.
Ein sehr schönes Bild.
Gruß
Lins

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2564

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von cactusami » Samstag 27. Juni 2020, 19:14

Hallöchen Lins, vielen Dank

Ich habe da leider nie so richtig den Durchblick bei all den verschiedenen Drucktechniken. Aber bin glaube ich nicht der einzige.
Richtig viel in Sachen Drucke/Grafiken findet man von diesem Künstler ja nicht. Das Blatt hat wohl noch einen gewissen Seltenheitswert. Eine Nummerierung ist nicht vorhanden. :slightly_smiling_face:
Öffnen will ich es eben vorerst eigentlich lieber nicht, da es hinten ja noch schön zu ist.
LG
Markus ;-)

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 166

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von Ginger » Samstag 27. Juni 2020, 20:44

cactusami hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 19:14
Öffnen will ich es eben vorerst eigentlich lieber nicht, da es hinten ja noch schön zu ist.
Auch wenn der Rahmen hinten noch schön verschlossen ist, habe ich mir bei Papierarbeiten angewöhnt diesen zu öffnen. Ich tausche immer die Rückwand aus, da früher immer Pappen verwendet wurden, die säurehaltig waren und für das Papier "Gift" sind. Ich kann dein Argument zwar sehr gut nachvollziehen - zumal ja auch meist als wertsteigernd angeführt wird, dass der Rahmen noch nie geöffnet wurde -, aber um ein Blatt zu erhalten, muss man meiner Meinung nach solche Rückwände unbedingt austauschen!
Zuletzt geändert von Ginger am Sonntag 28. Juni 2020, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2564

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von cactusami » Sonntag 28. Juni 2020, 06:43

Hallöchen Ginger
Also du meinst nur die Abdeckung hinten ersetzen? Das PP nicht?
Dort wäre ja sowieso die Signatur drauf.
LG
Markus ;-)

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4777
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 9320
Wohnort: Ulm

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von 3rd gardenman » Sonntag 28. Juni 2020, 07:00

Bei so alten Rahmungen sind in der Regel auch die Passepartouts aus säurehaltigem Karton gefertigt worden - zur Erhaltung der Radierung sollte auch das Passepartout erneuert werden. Das Blatt ist ja in der Platte monogrammiert - vielleicht das Passepartout aufbewahren - aber eben nicht zusammen mit dem Blatt.
Grüße Harry

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 166

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von Ginger » Sonntag 28. Juni 2020, 10:33

cactusami hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 06:43
Also du meinst nur die Abdeckung hinten ersetzen? Das PP nicht?
Ich hatte den Fall Gott sei Dank noch nicht, dass das Blatt nur auf dem Passepartout signiert ist. Da würde ich auch überlegen - es dann aber wahrscheinlich so handhaben, wie 3rd gardenmann geschrieben hat.
Vielleicht entdeckst du ja sogar noch eine Signatur auf dem Blatt selber (das Passepartout ist ja sehr knapp bemessen).
Aber den rückseitigen Karton solltest du auf jeden Fall ersetzen.

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4777
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 9320
Wohnort: Ulm

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von 3rd gardenman » Sonntag 28. Juni 2020, 10:57

Ginger hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 10:33
Aber den rückseitigen Karton solltest du auf jeden Fall ersetzen.
Gerade diese Kartons sorgen oft genug für Verfärbungen und können dadurch das Blatt an sich stark beschädigen.
Grüße Harry

Ginger
aktives Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 15:19
Reputation: 166

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von Ginger » Sonntag 28. Juni 2020, 11:45

Jupp! Ich habe bei sehr bräunlichen Radierungen schon ein paar Mal gedacht, dass diese starke Verfärbung eher an der Rückwand liegt (bzw. dem Säuregehalt in dieser) als an übermäßigem Lichteinfall, welcher sicher auch nicht gerade förderlich für den Erhalt von Papier ist.

Aber, trotz allem: Ich gehöre ganz sicher nicht zu denen, die dafür plädieren, dass man die Blätter nur in einer verschlossenen Schublade aufbewahrt sollte. Sie wurden immerhin mal erschaffen, um angeschaut zu werden und damit sich da jemand dran erfreut. Ich gebe mir ein bisschen Mühe für den Erhalt (s.o.), aber bei mir hängt alles an der Wand. Und sollte da mal ein kleiner Sonnenstrahl drauf fallen, dann hänge ich das Bild auch nicht gleich ab.

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4777
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 9320
Wohnort: Ulm

Hans Gartmeier, Alter Bauer mit Pfeife, Radierung ?

Beitrag von 3rd gardenman » Sonntag 28. Juni 2020, 11:54

Deshalb lohnt es sich immer in Museumsglas zu investieren - [Gäste sehen keine Links] oder [Gäste sehen keine Links]

Ich verglase ja selbst und nehme nur noch und ausschliesslich Museumsglas mit dem hohen Schutzfaktor.
Grüße Harry

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hans Gartmeier - kleines Oelbildchen mit Bauernhäusern
    von cactusami » Mittwoch 1. Juli 2020, 19:17 » in Bilder und Gemälde
    0 Antworten
    101 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Mittwoch 1. Juli 2020, 19:17
  • Chinesische Pfeife
    von Maru » Freitag 5. Juni 2020, 17:14 » in diverses
    1 Antworten
    97 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Samstag 6. Juni 2020, 01:55
  • Gemälde Bauer am Pferdepflug - Hilfe bei Signatur
    von Jensemann » Sonntag 9. Februar 2020, 19:11 » in Bilder und Gemälde
    6 Antworten
    155 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Donnerstag 16. April 2020, 11:30
  • Franz Heiken - Radierung ? Kellerfund!
    von Kronen » Samstag 2. November 2019, 08:22 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von steingrau
    Freitag 22. November 2019, 22:35
  • Wer ist der Künstler dieser Radierung? Münchner Glaspalast?
    von Nachteulchen » Sonntag 8. Dezember 2019, 13:44 » in Bilder und Gemälde
    7 Antworten
    178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nachteulchen
    Dienstag 10. Dezember 2019, 00:06

Zurück zu „Bilder und Gemälde“