Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
mickna
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2019, 15:38
Reputation: 3

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von mickna » Montag 2. Dezember 2019, 11:24

Liebe Alle,

wir haben ein kleines Ölgemälde geerbt und hier der Schwank dazu: Die Oma hatte früher in Schleswig bei einer Wohlhabenden (Unternehmer?) Familie geputzt, bzw. Hausarbeit verrichtet. Als Dank wurde Ihr ein Bild übergeben, von dem Oma steif und fest sagt: Das ist ein Nolde. Leider stimmt die Signatur und für mein Dafürhalten auch Stil so mal gar nicht überein.

Nichts desto trotz würde uns interessieren, wer denn der Maler war. Ich kann die Signatur überhaupt nicht entschlüsseln. Das geht schon damit los, dass ich als ersten Buchstaben ein "H" oder auch ein "N" sehen könnte. Dann wird's noch seltsamer und der letzte Buchstabe sieht für mich fast wie ein kleines Flugzeug as :')

Würde mich freuen, wenn jemand etwas beitragen kann, wer denn das nun war.

Grüße,
Michael
IMG_20190813_191158.jpg
IMG_20190813_191114.jpg
IMG_20190813_191134.jpg

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2086
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2357

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von cactusami » Montag 2. Dezember 2019, 13:35

Also ich muss mich dir anschliessen. Da liegt deine Oma wohl oder übel falsch. Aber egal, wenn sie Freude dran hat, lass sie doch daran glauben. Einen "Künstler" dafür zu finden wird kaum möglich sein. Das war wohl eher ein mehr schlecht als rechter "Freizeit-Hobbymaler". Ich hoffe, du kannst mit dieser "Expertise" leben? :yum:
Also wenn man mir als Dank dieses Bild für ausserordentliche Dienste schenken würde... dann gut Nacht. ':)
LG
Markus ;-)

Benutzeravatar
Emmi
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 23:30
Reputation: 722

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von Emmi » Montag 2. Dezember 2019, 15:00

Guckt Euch mal die Bergpostkarten von Emil Nolde alias Hansen an. Sooo sicher wäre ich ohne weitere Nachprüfungen nicht!

:@

Emmi

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2086
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2357

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von cactusami » Montag 2. Dezember 2019, 16:09

Tue ich, aber ich sehe keine Parallelitäten. Oder kannst du so ein Bild verlinken, wo du meinst? ;)
LG
Markus ;-)

mickna
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2019, 15:38
Reputation: 3

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von mickna » Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:00

@cactusami: Danke für die "Expertise" und ja - irgendwie muss mein Leben ja weiter gehen. Zwar keine Ahnung wie nach dem Schock, aber wird schon werden :')

@Emmi: Um ehrlich zu sein, finde ich auch da keine parallelen im Stiel. Des weiteren: die Signatur ist ja weder "Hansen", noch "Nolde". Oder denkst Du an ein bestimmtes Bergmotiv, dass ich nur nicht finde?

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3009
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6517

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von nux » Donnerstag 5. Dezember 2019, 23:38

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:

nun, die Signatur ist eine Sache, aber nicht so wirklich die der Vermutung; das d so gar nicht erahnbar? Nolle Nolte Nolk Nalk etc. könnte es auch heißen. Das Foto ist so unscharf; geht das noch besser?

Für den gedachten Künstler ist es eigentlich zu wenig farbig & gleichzeitig zu detailreich.
denn - stellt Euch vor, ihr findet so etwas (unsigniert oder auch doch) auf dem Floh - oder im Brocki ;) - was denkt sich dann dabei?
Gäste sehen keine Links
oder Gäste sehen keine Links - Auflösung Gäste sehen keine Links

Tja, hm, äh. Hab mir da alles abgewöhnt, außer vllt. zu sagen: mag ich oder nicht. Das gezeigte Bild ist hinsichtlich des 'malerischen Könnens' wirklich zu hinterfragen, aber so kaum so zu beurteilen
Emmi hat geschrieben:
Montag 2. Dezember 2019, 15:00
die Bergpostkarten von Emil Nolde alias Hansen an
die da? Gäste sehen keine Links

hatte auch Arnold 'Nolle' Svensson zwar geschaut, aber das passt m.E. nicht.
Ein unid Nolte Gäste sehen keine Links

Gruß
nux

Benutzeravatar
Emmi
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Montag 3. Juli 2017, 23:30
Reputation: 722

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von Emmi » Freitag 6. Dezember 2019, 10:42

Gäste sehen keine Links

Ich plädiere hier nicht für Nolde! Aber: Hohn und Spott über Oma und das Bild reichen nicht als Expertise gegen Nolde. Man kann diesen Künstler nicht auf farbenfrohe Blumen und Landschaften reduzieren. Es gibt Unterschiedliches und Merkwürdiges im Laufe seines Schaffens (z.B. die obige Bergpostkarte). Seine Signaturen sind nicht einheitlich oder fehlen ganz. Dem allem muss man schon genauer nachgehen.

Grüße

Emmi

cactusami
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2086
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 14:50
Reputation: 2357

Oma sagt: "das ist Nolde", aber wer ist es denn wirklich?

Beitrag von cactusami » Freitag 6. Dezember 2019, 13:22

nux hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 23:38
Gäste sehen keine Links ... palmen.jpg
oder Gäste sehen keine Links ... 5529fe.jpg - Auflösung Gäste sehen keine Links ... nolde.html
Sicher fragt man sich manchmal auch bei super bekannten Künstlern: "was ist denn das für ein Sch...".
Aber ganz ehrlich: Die beiden oben verlinkten Werke lassen Professionalität trotzdem sofort erkennen, auch ohne Signatur.
Da ich mich mit Nolde aber nicht wirklich auskenne, würde ich wohl trotzdem nie auf ihn kommen. Aber die Bilder sind gut gemalt. Soviel kann ich jedenfalls auf den ersten Blick erkennen.
Pinselduktus, Farbwahl, Motivaufteilung usw. sind einfach stimmig, was man von dem Bild worum es hier geht nun einmal leider nicht so wirklich sagen kann. :slightly_smiling_face:

Auch die Bergpostkarten...
Was ist daran "schlecht" gemalt? Also ich sehe auch da das spezielle. Nicht vergleichbar mit unserem Bild hier. ;)

Am ehesten könnte unser Bild hier noch als Art Brut durchgehen. Dort ist eigentlich alles möglich.
LG
Markus ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schale von Oma
    von Ivo » Samstag 19. Januar 2019, 13:21 » in Porzellan und Porzellanmarken
    8 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ivo
    Montag 28. Januar 2019, 19:29
  • Kahla Porzellan von Oma
    von Lia70 » Freitag 2. August 2019, 12:55 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    152 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lia70
    Freitag 2. August 2019, 13:01
  • Alte Vitrinen nach Haushaltsauflösung meiner Oma
    von godde » Freitag 6. September 2019, 11:38 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    0 Antworten
    961 Zugriffe
    Letzter Beitrag von godde
    Freitag 6. September 2019, 11:38
  • wer kann diese Signatur entziffern? Ölbild bei Oma
    von xsunshinex » Donnerstag 10. Oktober 2019, 16:30 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von xsunshinex
    Freitag 11. Oktober 2019, 12:57

Zurück zu „Bilder und Gemälde“