Schatulle Palisander?

Forum für alles, das mit antiken Möbeln zu tun hat. Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Mitglieder helfen Mitgliedern kostenlos beim Schätzen, Bestimmen und Restaurieren von alten Schränken, Kommoden, Anrichten, Tischen, Stühlen und anderen antiken Möbelstücken.
Forum für antike Möbel die vor 1945 hergestellt wurden und Forum für Möbel nach 1945, also auch richtig für alle Stilmöbel aus den 50-, 60-, und 70er Jahren.
Forumsregeln
Um antike Möbel zu beurteilen sind gute Bilder des gesamten Objekts von mehreren Seiten und Nahaufnahmen von allen Holzverbindungen, Beschlägen und eventueller Besonderheiten zur Verfügung zu stellen.

Wichtig sind auch alle bereits vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Möbelstücks.
Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 2754

Schatulle Palisander?

Beitrag von reas » Mittwoch 25. März 2020, 19:50

Hallo an alle,

hoffe Euch allen geht es gut :*

Bei mir ist die neue Schönheit angetroffen, na ja nicht ganz schön aber schön heruntergekommen, dass ist es was ich immer suche.

Ich würde mal wieder auf Palisander tippen, seitliches Furnier hat aber lauter Linien, habe ich bis jetzt noch nicht deshalb auch etwas die Unsicherheit.

Der Einsatz innen hat viele kleine Einteilungen, finde ich goldig aber es sieht nach Herausforderung diesen zu verschönern.
IMG_20200324_163156~2.jpg
IMG_20200324_163206~2.jpg
IMG_20200324_163302~2.jpg
IMG_20200324_163321~2.jpg
IMG_20200324_163047~2.jpg

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4406
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 8657
Wohnort: Ulm

Schatulle Palisander?

Beitrag von 3rd gardenman » Mittwoch 25. März 2020, 20:10

Gäste sehen keine Links

und Gäste sehen keine Links

sowie Gäste sehen keine Links

zeigt Rio Palisander - wie ist denn der Geruch wenn Du ein wenig anschleifst?

Auf alle Fälle eine schöne Schatulle die ein wenig Aufarbeitung sehnsüchtig erwartet...
Grüße Harry

Benutzeravatar
mia_sl
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 3921

Schatulle Palisander?

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 25. März 2020, 21:51

Ohhh, schon wieder Medizin für die kribbelnden Hände...... :grin:

Sehr hübsches Teil. Eine Nähschatulle ?
Nach der niedlichen Einteilung sieht es so aus.
Und was quillt da innen aus dem Samt im Deckel...?
Und was ist unter der Lage mit den kleinen Fächern? Ein grosses?
Gruß Mia

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 2754

Schatulle Palisander?

Beitrag von reas » Mittwoch 25. März 2020, 22:34

Danke Harry.
3rd gardenman hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 20:10
wie ist denn der Geruch wenn Du ein wenig anschleifst
Habe ich noch nicht...
Interessant dein Link über Rio Palisander auf Gitarren.
mia_sl hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 21:51
Ein grosses?
Ja ein großes, ohne Einteilung, mit weißem Papier ausgekleidet. Die Haare hinter dem Samt sehen nach Hanf aus. Habe das aber alles entsorgt.

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 597

Schatulle Palisander?

Beitrag von wib » Donnerstag 26. März 2020, 00:05

Die Nummer 20 ist da!
Die reiht sich gut ein in deine Sammlung - wenn ich irgendwo eine Schatulle in der Art sehe, denk ich inzwischen sofort an dich :*
Was sind denn das für eine geriffelte Verzierungen auf dem Einsatz, sind die aus Metall?
Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 2754

Schatulle Palisander?

Beitrag von reas » Donnerstag 26. März 2020, 19:06

wib hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 00:05
Die Nummer 20 ist da!
Hey Du zählst ja mit :D :')

Ja diese Verzierungen sind aus Metall, ob es originale sind kann ich nicht sagen aber ich werde sie belassen... jemand hat sich doch die Mühe gemacht diese anzubringen

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 2754

Schatulle Palisander?

Beitrag von reas » Dienstag 31. März 2020, 20:21

Hallo alle zusammen,

an der Schatulle außen habe ich noch gar nichts gemacht. Habe angefangen mit dem schwierigsten Teil, dem Einsatz.

Nach näherem Betrachten war klar dass viel nachträglich gebastelt wurde. Nichts passte, die Einkerbungen für Trennwände waren nicht passend sowie die Trennwände selbst. Ich habe mich dazu entschlossen alle Einkerbungen zu schließen mit Holzmehlkitt und musste die Trennwände kürzen, natürlich mit meinem Teppichmesser ':)

Um ein einheitliches Bild zu bekommen habe ich alles mit Stoff ausgekleidet. Über die Stoffauswahl lässt sich streiten aber bei einem Nähkästchen muss es nicht unbeding Brokat sein...

Obwohl man es nicht denken würde war dies ziemlich viel Arbeit, schonmal alles von altem Papier zu befreien
Dateianhänge
IMG_20200324_163135~2.jpg
IMG_20200330_180518~2.jpg
IMG_20200331_190609~2.jpg
IMG_20200331_190615~2.jpg
IMG_20200331_190520~2.jpg

Benutzeravatar
mia_sl
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 3921

Schatulle Palisander?

Beitrag von mia_sl » Dienstag 31. März 2020, 20:29

Och, wie schnuckelig!! 😍
Also, ich finde den Stoff ausgesprochen passend für ein Nähkastl.
Sieht ein bisschen aus wie Stoff von Laura Ashley.

Und ich glaub dir gerne, dass diese Frickelsarbeit viel Zeit gekostet hat.
Aber hübsch und sehr ordentlich hast du es gemacht !👍
Gruß Mia

Benutzeravatar
3rd gardenman
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4406
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 19:01
Reputation: 8657
Wohnort: Ulm

Schatulle Palisander?

Beitrag von 3rd gardenman » Dienstag 31. März 2020, 20:32

Schaut ja sehr gut aus - wenn ich auch eine Tapete für die Auskleidung des Einsatzes genommen hätte. Bei Stoff haften so gerne kleinere Fusseln, Fadenreste und Staub dran - habe meinen Nähkasten wieder vom Stoff innen befreit - seitdem dort Tapete angebracht worden ist - lässt sich aller Dreck, Fadenreste usw. bequem ausblasen.

Der Einsatz ist wirklich gut geworden :heart_eyes:
Grüße Harry

Benutzeravatar
reas
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 915
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 22:54
Reputation: 2754

Schatulle Palisander?

Beitrag von reas » Dienstag 31. März 2020, 20:49

Danke Euch :*
mia_sl hat geschrieben:
Dienstag 31. März 2020, 20:29
Sieht ein bisschen aus wie Stoff von Laura Ashley.
Es sind Tilda Stoffe.. gewisse Ähnlichkeit ist aber vorhanden

@Harry...mit Stoff ausgelegt lässt sich auch auspusten.. aber meine Schatullen befülle ich nicht.. bei der Menge wüsste ich nicht wo sich was befindet

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schatulle Nr.6
    von reas » Samstag 18. Mai 2019, 21:01 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    7 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von reas
    Donnerstag 23. Mai 2019, 21:32
  • Schatulle Nr.7
    von reas » Samstag 18. Mai 2019, 21:12 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    27 Antworten
    681 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mia_sl
    Sonntag 9. Juni 2019, 15:23
  • Schatulle Nr. 8
    von reas » Donnerstag 13. Juni 2019, 23:19 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    32 Antworten
    670 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Sonntag 30. Juni 2019, 13:44
  • Schatulle Nr.10
    von reas » Mittwoch 18. September 2019, 21:47 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    11 Antworten
    1512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mia_sl
    Montag 14. Oktober 2019, 22:49

Zurück zu „Antike Möbel und interessante Stilmöbel“