Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
muhkuh
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 12:33
Reputation: 6

Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Beitrag von muhkuh » Mittwoch 15. Januar 2020, 14:00

Hallo!

Ich habe hier dieses riesige Gemälde stehen in einem wunderschönen goldenem Rahmen.

Signiert ist es von G. Koken (?) mit dem Zusatz 1800 (?).

Leider weißt das Bild Beschädigungen auf und es ist sehr vergilbt und müsste gereinigt werden.

Auf der Rückseite des ungeheuer schweren Rahmens ist nur noch mit schwarzer Farbe "917" aufgemalt. Ich weiß nicht ob das von Bedeutung ist.

Wie kann man den Wert dazu bestimmen? Und lässt man es vorher noch reinigen/ aufarbeiten? Ist es vielleicht sogar wertlos aufgrund der Beschädigungen?

Ich habe herausgefunden, dass es sich um ein Bild von Gustav Koken // 1850 - 1910 // (Hannover) handelt.

Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich persönlich nur an dem schönen Rahmen interessiert war und ursprünglich mal einen Spiegel daraus machen wollte. Nun würde ich jedoch gerne wissen, ob das vielleicht eine "Schandtat" wäre
:) :see_no_evil:

LG
Jessi
20200115_134651.jpg
Komplettansicht
20200115_134716.jpg
Signatur
20200115_134707.jpg
Große Beschädigung
20200115_134700.jpg
Risse in der Farbe und Verschmutzung

Weinstock
aktives Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 09:34
Reputation: 305

Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Beitrag von Weinstock » Mittwoch 15. Januar 2020, 14:26

Da steht 1890. ;)

Schönes stimmungsvolles Bild.

Wie gross ist es genau?

Bitte noch Bild von der Rückseite.

Schau mal hier:
Gäste sehen keine Links
Wenn du es wegwirft fange ich es gerne auf. Es sollte dir durchaus ein paar € bringen.

Gäste sehen keine Links
Das letzte Hemd hat keine Taschen, aber die Freude des Sammlers liegt darin ein besonderes Stück eine Zeit sein Eigen zu nennen.

Benutzeravatar
mia_sl
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1190
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 3255

Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Beitrag von mia_sl » Mittwoch 15. Januar 2020, 14:37

Da gibt es etliche Gemälde von ihm in diversen Auktionen.
Leider kann man die Preise meist nicht einsehen, aber das Beispiel von @Weinstock weist schon den Weg.

Die Familie Koken scheint ja wohl eine Maler Dynastie im Hannoverschen Raum gewesen zu sein.
Und dort dementsprechend sehr bekannt.
Es empfiehlt sich in einem solchen Fall immer, das Objekt dann auch in dieser Region anzubieten.
Mach dich doch mal bei dem oben genannten Auktionshaus schlau, vielleicht lohnt eine Restaurierung vorher und sie haben vielleicht auch einen Restaurator, der das übernehmen könnte.
Gruß Mia

muhkuh
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 12:33
Reputation: 6

Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Beitrag von muhkuh » Mittwoch 15. Januar 2020, 15:00

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ich bin im Augenblick allein zu Haus und bekomme das Bild allein kaum bewegt, weil es so schwer ist. Ich hoffe man erkennt trotzdem etwas auf den Fotos von der Rückseite.

Ich habe eben kurz den Rahmen gemessen: der hat ca. 180cm x 130 cm. Das Gemälde ist entsprechend ein wenig kleiner.

Ich werde mich in jedem Fall mal unter der angegebenen Adresse melden, vielen Dank!
20200115_145404.jpg
20200115_145415.jpg

Weinstock
aktives Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 09:34
Reputation: 305

Riesiges Gemälde G. Koken 1800 (?)

Beitrag von Weinstock » Mittwoch 15. Januar 2020, 15:43

Tja,

Also Öl auf Leinwand, gross aber nicht zu gross.

Ich denke auch die Restaurierung lohnt sich. Aber frag ruhig erst einmal in dem Zustand an.

Und denk daran erst die Kosten klären, dann beauftragen. ;)

Viel Erfolg !
Das letzte Hemd hat keine Taschen, aber die Freude des Sammlers liegt darin ein besonderes Stück eine Zeit sein Eigen zu nennen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gemälde von?
    von Vieten » Samstag 26. Januar 2019, 03:57 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    55 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Samstag 26. Januar 2019, 14:44
  • Gemälde von Barco
    von Vieten » Samstag 26. Januar 2019, 04:05 » in Bilder und Gemälde
    4 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Samstag 23. Februar 2019, 16:18
  • Frage zu einem Gemälde, Signatur Andriessen?
    von Verdezuela » Montag 28. Januar 2019, 13:49 » in Bilder und Gemälde
    10 Antworten
    254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Verdezuela
    Montag 4. März 2019, 11:40
  • Interessantes Gemälde, wer kann helfen?
    von DiCiD » Montag 4. Februar 2019, 11:13 » in Bilder und Gemälde
    3 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DiCiD
    Montag 4. Februar 2019, 17:57
  • 1 Gemälde eine Zeichnung bitte um Auskunft
    von Micha78 » Samstag 9. Februar 2019, 08:12 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    90 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lins
    Samstag 9. Februar 2019, 11:52

Zurück zu „Bilder und Gemälde“