Teppich zuordnen

alte und antike Teppiche
Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Antworten
AndyGoodesBag
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2019, 20:47
Reputation: 0

Teppich zuordnen

Beitrag von AndyGoodesBag » Sonntag 1. Dezember 2019, 20:54

Guten Abend,

meine Großmutter möchte gerne ihren Teppich verkaufen. Leider hat Sie keinerlei Informationen mehr dazu. Sie wusste nur noch, dass er vor etwa 25 Jahren mal ca. 9000 Mark gekostet hatte. Könnte mir jemand sagen um was für einen Teppich es sich handelt und welcher Wert anzulegen ist bei einem Verkauf. Größe ist 2,50m x 2m, Zustand würde ich als sehr gepflegt beurteilen.

Vielen Dank und viele Grüße
IMG_20191201_164006.jpg
IMG_20191201_164019.jpg
IMG_20191201_164211.jpg

Benutzeravatar
nilpferd
aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 18. November 2017, 19:38
Reputation: 378
Wohnort: Kettwig

Teppich zuordnen

Beitrag von nilpferd » Montag 2. Dezember 2019, 19:05

Hallo Andy,

wie immer vorab mein "Disclaimer", dass meine Aussagen nur von ein paar Fotos her auch mal daneben liegen können.
Es wäre schön, wenn Du auch noch die normalerweise auf der Unterseite angetackerten Schilder mit abgebildet hättest, da kann man sich manchen Blick in die Glaskugel sparen.

Augenscheinlich handelt es sich um einen recht fein geknüpften persischen Sarough. Mit einer geringen Wahrscheinlichkeit könnte er auch aus Keshan oder Täbris kommen, diese durchgemusterten floralen Teppiche werden schon seit über 100 Jahren speziell für den westlichen Markt geknüpft.

Leider fehlt auch eine Banane oder Ähnliches als Maßstab, um sich an die Knüpfdichte annähern zu können.
So kann ich alleine von den Fotos noch nicht einmal sicher ausschließen, dass es sich eventuell um einen in der Türkei geknüpften Seidenteppich handelt (ist aber eher unwahrscheinlich).

Der Stil des Teppichs ist recht charakteristisch, das Format ist nicht sehr häufig zu finden. Diese Teppiche sind oft entweder ~ 2x3 oder 2,5x3,5

Der damals bezahlte Preis ist durchaus nicht aus der Luft gegriffen, erstklassige Saroughs werden schon mal mit 1000€/m² im Fachhandel ausgepreist. Mit etwas Verhandlungsgeschick wirds günstiger, aber verramscht wird sowas nie werden.
Wie immer sieht das bei Privatverkäufen anders aus. Ich würde Dir empfehlen, bei einem mittelprächtiges Auktionshaus eine Einschätzung einzuholen.
Allerdings mit besseren Fotos.

Grüße,
Martin
Si vis amari, ama!
Ceterum censeo AFD esse delendam!

AndyGoodesBag
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2019, 20:47
Reputation: 0

Teppich zuordnen

Beitrag von AndyGoodesBag » Dienstag 3. Dezember 2019, 08:20

Hallo Martin,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Leider war kein Schild mehr am unteren Ende vorhanden.
Dann werde ich mein Glück wohl versuchen.

Viele Grüße

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Punze zuordnen
    von Rejuge » Mittwoch 20. Februar 2019, 19:41 » in Was ist das ?
    5 Antworten
    245 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Donnerstag 28. Februar 2019, 19:37
  • Suche jemanden der diese Punze einer Firma zuordnen kann
    von klinkeklanke » Mittwoch 27. März 2019, 20:55 » in Silberbesteck
    1 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Donnerstag 28. März 2019, 00:34
  • Teekanne um 1900 Stempel kann ich nicht zuordnen
    von Noellynoelke » Donnerstag 2. Mai 2019, 16:36 » in Silberstempel & Silberpunzen
    2 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Noellynoelke
    Donnerstag 2. Mai 2019, 18:42
  • Wer kann Signatur auf altem Ölgemälde zuordnen ?
    von Gudrun » Mittwoch 3. Juli 2019, 14:44 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    87 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 3. Juli 2019, 16:11
  • Orient Teppich? Herkunft, Wertschätzung?
    von Rocky » Sonntag 20. Januar 2019, 12:43 » in Teppiche
    2 Antworten
    1696 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rocky
    Mittwoch 23. Januar 2019, 13:31

Zurück zu „Teppiche“