Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Forum für alles, das mit antiken Möbeln zu tun hat. Bestimmung, Wertschätzung und Tipps zur Pflege und Restaurierung.
Mitglieder helfen Mitgliedern kostenlos beim Schätzen, Bestimmen und Restaurieren von alten Schränken, Kommoden, Anrichten, Tischen, Stühlen und anderen antiken Möbelstücken.
Forum für antike Möbel die vor 1945 hergestellt wurden und Forum für Möbel nach 1945, also auch richtig für alle Stilmöbel aus den 50-, 60-, und 70er Jahren.
Forumsregeln
Um antike Möbel zu beurteilen sind gute Bilder des gesamten Objekts von mehreren Seiten und Nahaufnahmen von allen Holzverbindungen, Beschlägen und eventueller Besonderheiten zur Verfügung zu stellen.

Wichtig sind auch alle bereits vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Möbelstücks.
Antworten
Hanna82
aktives Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 16:10
Reputation: 22

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von Hanna82 » Dienstag 12. November 2019, 15:53

Hallo,
Nur weil‘s mir hier grad Spaß macht, also ignoriert mich, wenn‘s nervt 😁
Ich kann die ganzen alten Möbel (ich fotografier die nochmal bei Gelegenheit, einfach weils mich grad fasziniert was das alles ist ☺️) nirgends hinstellen, aber den kleinen geflickten Hocker mag ich ☺️ Den krieg ich unter.
Eine Prägung o.ä. finde ich nicht, wie alt könnte das Schätzchen sein?
🌸 Danke! 🌸
LG, Hanna
CCDD838C-3812-421D-B615-C4EB14CCD395.jpeg
B26518CE-78B9-4E78-A8A5-4A2AA9DBEB8B.jpeg

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 312

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von wib » Dienstag 12. November 2019, 19:49

Hallo Hanna 82,
warum solltest du nerven? Ich finde deinen Hocker ganz entzückend :heart_eyes: .
Wie immer, ich bin hier kein Experte und kann mich täuschen - mir ist bei deinen Fotos sofort der Begriff Jugendstil entgegengesprungen.
Wenn ich recht habe, wäre der also zwischen 1900 und 1910 entstanden.
(Und mir juckt es in den Fingern die Schrauben zu entfernen und den Hocker neu zu verleimen :grin: )
Wie schön, das du ihn behalten kannst.

Grüße
Wiebke

Hanna82
aktives Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 16:10
Reputation: 22

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von Hanna82 » Dienstag 12. November 2019, 20:55

Danke, Wiebke!
Ich finde den auch zu hübsch, der darf nicht in einem Container landen :blush:
Naja, der 4. Post von einem kompletten Laien kann ja schon irgendwann etwas aufdringlich wirken, ich hab von der Materie so viel Plan wie die Kuh vom fliegen und kann mich schwer revanchieren 🙈 aber die tollen Antworten hier machen einfach Spaß 😊
Die Schrauben sind leider noch der besser reparierte Part, an einer Seite geht ein Spalt durch das Seitenteil, das wurde ziemlich Harakiri von innen mit einer kleinen Leiste zusammengehämmert 😬 ich mach mal ein Bild morgen.
Kann man das sinnvoll neu Leimen? Die Schraubenlöcher sehen doch bestimmt nicht so klasse aus? Bei der Seite wäre das vielleicht einen Versuch wert, aber der Spalt geht auch einige mm auseinander 🤔 wahrscheinlich bin ich am Ende allerdings eh zu feige 😅
Liebe Grüße
Hanna

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 3222
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 8488

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von lins » Dienstag 12. November 2019, 21:13

Hi Hanna,
ein wunderschönes Tischchen mit Kerbschnitt Dekoration. Hattest Du den Beitrag hier im Forum verfolgt? Da ging es auch um ein kleines Teil mit dieser Schnitztechnik. Hier ist der Link
viewtopic.php?f=62&t=16977&p=102050&hil ... nk#p102050
Diese Ornamentschnitzerei wurde mmer wieder zur Verschönerung angewendet, über die Jahrhunderte und Jahrtausende.
Gäste sehen keine Links
Hier noch ein paar Exemplare
Gäste sehen keine Links:
Grüße
Lins

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 312

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von wib » Dienstag 12. November 2019, 21:15

Schau mal, die sind von der Form ähnlich , aber mit floralen/ ornamentalen Schnitzereien :
Gäste sehen keine Links
Gäste sehen keine Links

Hanna82
aktives Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 16:10
Reputation: 22

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von Hanna82 » Mittwoch 13. November 2019, 16:36

Ein paar Bilder see Reparaturleistung (das könnte ich wohl auch 🙈😜) aber die sieht man zum Glück nicht 😉
Kann/sollte ich irgendwas tun, damit es dem Schätzchen noch lange gut geht?
30277253-447B-44A6-BBDA-4E8556051687.jpeg
6F3DCC8A-BD32-4704-91F3-F10A1D5AA715.jpeg
03460898-F3FD-455C-BBA0-DBAC6FEC3FFF.jpeg
3124F4DF-8333-4ABD-9E21-93DD0DDA2E73.jpeg
68C05DD2-68F2-494E-BD90-2A61F49BB3DA.jpeg

wib
aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 19:16
Reputation: 312

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von wib » Mittwoch 13. November 2019, 23:58

Ja, da sind schon einige Nägelchen krumm gehauen worden-so was kann ich auch gut ;)
Hanna82 hat geschrieben:
Mittwoch 13. November 2019, 16:36
Kann/sollte ich irgendwas tun, damit es dem Schätzchen noch lange gut geht?
Liebe Hanna82,
das kommt ja ganz darauf an, was du möchtest bzw. realisieren kannst.
Wie sehr stören dich die Flickarbeiten bzw. Risse? Und andererseits: hast du Werkzeug / Schraubzwingen und so viel Erfahrung im Umgang mit Holz, dass du dir zutraust, dein Tischchen/ Hocker neu zu verleimen?

Die Löcher der Schrauben kann man dann mit Holzkitt, Reparaturwachs oder Schellackstangen relativ einfach schließen.

Aber auch mit Schrauben und Spannungsriss hat dein Tischchen doch ordentlich Charme

Lieben Gruß
Wiebke

Benutzeravatar
mia_sl
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1059
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2018, 16:21
Reputation: 2866

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von mia_sl » Donnerstag 14. November 2019, 00:00

Eijeijei.....diese “Reparaturleistung“ ist wirklich sehenswert!

Ich teile Wiebke‘s Gefühle, das schreit ja geradezu danach, das ganze Teil auseinanderzunehmen und neu zu verleimen.
Erstmal die Deckplatte abschrauben und neu verleimen
Dann diese unglaubliche Konstruktion aus ollen Leisten mit den wahnsinnigen Nägeln von der Innenseite entfernen.
Und wenn die Deckplatte runter ist, kannst du auch die Seite mit dem Spalt wieder zusammenbekommen und neu verleimen.
Dann wird die Deckplatte wieder draufgeleimt.
Die Löcher, die durch die dicken Schrauben entstanden sind, kannst du mit Stangenhartwachs in der passenden Farbe aus dem Baumarkt wieder verschliessen. Kleine Stückchen mit dem Messer abschneiden, etwas erwärmen, dan kann man das Wachs schön in die Löcher stopfen und sogar das Muster der Platte nachformen.

Eigentlich ist das kein grosses Ding, dieses hübsche Tischchen wieder nett zu machen.
Ich weiss wohl, dass ich hier über eine ganze Batterie von grossesn Zwingen verfüge, die man fürs Leimen braucht....und die du wahrscheinlich nicht hast.

Also, was soll man raten...?
Hast du einen Nachbarn, Freund oder Bekannten, wo man vielleicht ein paar gute Zwingen leihen könnte...?
Gruß Mia

Hanna82
aktives Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 16:10
Reputation: 22

Uromas Schatzkiste - Beistelltisch

Beitrag von Hanna82 » Freitag 15. November 2019, 21:40

Ich hab einen ziemlichen verrückten Bauingenieur zum Mann, der auch noch gern mit Holz baut.. ich würde also behaupten wollen, dass unser Geräteraum einiges hergibt 😅
Ich denke erstmal lasse ich das Tischlein wie es ist, aber vielleicht überkommt es mich ja bei Gelegenheit 😉

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Uromas Schatzkiste mit gescheiten Fotos (1) Tielsch
    von Hanna82 » Sonntag 8. Dezember 2019, 12:15 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    40 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hanna82
    Sonntag 8. Dezember 2019, 12:17
  • Uromas Schatzkiste - Seidenteppich
    von Hanna82 » Sonntag 8. Dezember 2019, 12:25 » in Teppiche
    5 Antworten
    83 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hanna82
    Dienstag 10. Dezember 2019, 19:51
  • Uromas Schatzkiste - Möbel.. gibt es dafür einen Markt?
    von Hanna82 » Sonntag 8. Dezember 2019, 12:48 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    2 Antworten
    46 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hanna82
    Sonntag 8. Dezember 2019, 13:13
  • Uromas Schatzkiste - alte Möbel
    von Hanna82 » Sonntag 8. Dezember 2019, 13:20 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    2 Antworten
    51 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hanna82
    Sonntag 8. Dezember 2019, 13:59
  • Uromas Schatzkiste 2 - Porzellan unbekannter Herkunft
    von Hanna82 » Sonntag 8. Dezember 2019, 15:25 » in Porzellan und Porzellanmarken
    0 Antworten
    30 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hanna82
    Sonntag 8. Dezember 2019, 15:25

Zurück zu „Antike Möbel und interessante Stilmöbel“