Wachs-Wappen Herzogtum Bayern

Das Forum für unbekannte Funde jeder Art. Neuzeitliche Bodenfunde, Trödelmarkt Schnäppchen und aus dem Keller der Oma "ausgegrabenes". Vielleicht ja jemand eine Idee ;)
Antworten
horsa
aktives Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Sonntag 2. September 2012, 16:04
Reputation: 79

Wachs-Wappen Herzogtum Bayern

Beitrag von horsa » Donnerstag 7. November 2019, 21:41

Hallo Zusammen,



mir ist beim Rumräumen jüngst wieder dieses Spanschächtelchen untergekommen, zudem ich schon länger eine Vermutung habe.

Undzwar dürfte die Schachtel um die Jahrhundertwende entstanden sein. Ist es aber möglich, dass das Wappen (welches spiegelverkehrt ist) deutlich älter ist. Zum einen ist es das Herzöglich Bayerische Wappen (geführt 1438-1623) - Warum sollte der scheinbar patriotische Mensch, der die Schachtel gemacht hat, dieses und nicht das königliche Wappen darauf kleben?

Zum Anderen wirkt die Patina / Oberfläche älter auf mich, allerdings kenne ich mich mit Wachs - und wie es sich im Alter verhält - nicht aus.



zu den Maßen: Die Schachtel ist ca. 22x16cm groß, der Wappenschild ca. 7x6,5cm



Ich freue mich über Eure Einschätzung.



Beste Grüße

Andreas
PB037421.JPG
PB037423.JPG
PB037422.JPG
PB037422n.JPG

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Was ist das ?“