Unbekanntes Rosenthal Sauciere

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
illuminat
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 20. September 2019, 10:15
Reputation: 0

Unbekanntes Rosenthal Sauciere

Beitrag von illuminat » Freitag 20. September 2019, 10:24

Hi alle zusammen,

bin neu hier und hab mich aus dem Grund angemeldet - Morgen stehen wir auf einem Flohmarkt und ich habe ein
Rosenthal Sauciere gefunden, dass ich nicht einordnen kann (hab aber auch 0 Ahnung von der Materie).
Bevor ich das Teil für 5€ verschenke möchte ich auf Nummer sicher gehen, ob es nicht vielleicht doch etwas seltenes ist.
Zu der Form hab ich jede Menge gefunden, aber zu dem Dekor überhaupt nichts, Stempel scheint von 1941 zu sein (Quelle: [G]).
Zur Vorgeschichte: Beim Umzug meiner Oma ausgebuddelt, angeblich von meiner Urgroßmutter, mehr Infos gibts dazu nicht.

Sorry für die mäßigen Bilder, habe ich heute Morgen im Halbschlaf fix im Keller gemacht.
Auf Anfrage mache ich gerne noch mehr Fotos, aber frühestens heute Abend.

Vielleicht weiß jemand von euch Profis mehr darüber?
Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüße
illuminat
photo_2019-09-20_10-21-35.jpg
photo_2019-09-20_10-21-32.jpg
photo_2019-09-20_10-21-20.jpg

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 4245
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 9096

Unbekanntes Rosenthal Sauciere

Beitrag von nux » Samstag 21. September 2019, 01:12

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:
illuminat hat geschrieben:
Freitag 20. September 2019, 10:24
Zu der Form hab ich jede Menge gefunden, aber zu dem Dekor überhaupt nichts, Stempel scheint von 1941 zu sein
ja, denke auch 1941, mit dem Punkt über der Krone. Und schon bei der Jahreszahl ist fast klar, warum da so ein 'eigenartiges' Dekor zu sehen ist. Noch eine, wohl stark abgerieben, von 1940 dazu (mit eben rosaroter Brille Umschreibung) [G] - da steht auch eine vierstellige Zahl am Boden, schlecht lesbar, etwa 332~. Das dürfte diese Dekornummer sein. Ist bei Dir auch randlich so was noch drauf?

Also, ab ca. 1937 war die Verwendung von Gold in der Porzellanindustrie nicht mehr erlaubt oder sehr stark eingeschränkt bis später zum völligen Verbot. Da sind die dann noch Geschirr produzierenden Manufakturen auf andere Farben ausgewichen. Wenn man man Sachen mit blauen, roten, gelben, grünen braunen oder auch so ockerfarbenen Randlinien sieht - das gehört fast immer in diese bewusste Periode, tw. auch noch bis in die Nachkriegszeit hinein.

auch das da ist (daher & Bodenmarke) keineswegs '60er ;) [G]
1944 [G]
Hutschenreuther nahm gern grün [G] - Arzberg blau [G]

Meist wird sowas also schlicht als 'roter Rand' benannt.Besonders ist noch der rote Bodenstempel 'Belegschaftsporzellan'; wurde also so gekennzeichnet an Mitarbeiter verkauft.

Preislich kannst Du versuchen - klar natürlich auch noch abhängig vom Zustand (Macken sieht man so ja nicht) - versuchen, nicht unbedingt oder wesentlich unter einen Zwanziger zu geraten :thinking: - aber es ist auch elfenbeinfarbig und genau das, mit dem Dekor soll auch erstmal wer suchen oder haben wollen. Händler setzen weiß mit gängigen oder begehrten Dekoren zwischen so 30 & 40 an. Aber allgemeiner Preisverfall wg. großem bis Über-Angebot, Floh oder Sozialkaufhäuser machen auch da eher niedrigere Beträge häufiger oder wahrscheinlicher. Selten mit der Dekoration - kann sein, zumal auch mit dem Zusatzstempel. Aber ob das alles zusammen (Marke, Zeit, Form, Farbe) als Verkaufsargument für mehr reicht? Müsstest Du ev. etwas ausprobieren, wie die Reaktionen potentieller Käufer bei Interesse sind. Ich sag trotzdem das Sprüchlein für den Fall der Fälle: alle Angaben nach bestem Wissen & Gewissen, aber ohne Gewähr.

Gruß
nux

illuminat
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 20. September 2019, 10:15
Reputation: 0

Unbekanntes Rosenthal Sauciere

Beitrag von illuminat » Samstag 21. September 2019, 09:49

Guten Morgen nux,

danke für deine super ausführliche Antwort!
Damit sind denke ich alle Fragen geklärt, nach der Dekornummer suche ich dann.
Vielleicht stell ich es dann für 40€ hin und werde sehen wie die Leute reagieren, somit hat man zumindest eine Basis zum Verhandeln :slightly_smiling_face:

Gruß
illuminat

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Rosenthal Sauciere "1943"
    von drkx » Mittwoch 13. November 2019, 11:08 » in Porzellan und Porzellanmarken
    5 Antworten
    141 Zugriffe
    Letzter Beitrag von drkx
    Donnerstag 14. November 2019, 19:47
  • Sauciere Neusilber...
    von Max-Opa » Samstag 5. Oktober 2019, 16:16 » in Silberstempel & Silberpunzen
    3 Antworten
    1131 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Max-Opa
    Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:30
  • Teekanne / Zuckerputt / Sauciere / 830s - Halbmond, Krone und Löwe
    von ArneGrosse » Sonntag 3. November 2019, 22:30 » in Tafelsilber
    3 Antworten
    460 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mia_sl
    Sonntag 3. November 2019, 23:45
  • Unbekanntes Bild/Foto
    von Bxd2 » Samstag 8. Juni 2019, 18:09 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    218 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bxd2
    Samstag 8. Juni 2019, 23:43
  • Unbekanntes Dekor/ punze
    von Skyfly » Dienstag 16. Juli 2019, 19:19 » in Silberstempel & Silberpunzen
    1 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Dienstag 16. Juli 2019, 19:58

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“