Aquarell Frau im Stuhl

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
schatzsucher_d
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 18:30
Reputation: 21

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von schatzsucher_d » Mittwoch 14. August 2019, 22:27

Hallo zusammen,

bei diesem kleinen Aquarell stellen sich für mich einige Fragen. Welcher Stilart? Wie alt schätzt ihr es und könnt ihr etwas zu Signatur sagen?

Lieben Gruß
20190812_125628.jpg
20190814_220537.jpg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2846
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 7252

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von lins » Mittwoch 14. August 2019, 22:48

Hi Schatzsucher,
für die Signatur " Mabel A. D. Daumers" finde ich nur einen Verweis
Gäste sehen keine Links
Ich denke, dass das Bild, die Frauendarstellung, aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert ist.
Den Rahmen und die ganze Machart eher 1930- 40.
Gruß
Lins

schatzsucher_d
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 18:30
Reputation: 21

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von schatzsucher_d » Mittwoch 14. August 2019, 23:04

Hallo Lins,

Vielen Dank.

Also kein verzeichneter Künstler denkst du?

Mit freundlichen Grüßen

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2846
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 7252

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von lins » Mittwoch 14. August 2019, 23:29

Hi, ich muss mich verbessern. Der obige Link zeigt zwar auf Seite 17 auf den Namen, aber das lässt sich für Euch schwer nachvollziehen.
Also nochmal:
Den Namen "Mabel A. D. Daumers" findet sich hier
Gäste sehen keine Links
>> ,,associatedWith, Macdonald, James, 1852-1913"<<
das führt etwa in die Zeit. Der MacD war ein Rinderzüchter.
Das ist leider wenig. Nein, ich finde die Frau nicht verzeichnet.
Gruß
Lins

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5171

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von nux » Mittwoch 14. August 2019, 23:51

Hallo :slightly_smiling_face:

nachdem was @lins da schon ausgegraben hat, bin ich also der Verbindung zu den zwei genannten Schwestern einfach mal nach.
Basis Gäste sehen keine Links

Portraits
die Mutter Susan Ridley Norton Gäste sehen keine Links
Sara Gäste sehen keine Links
Elizabeth Gäste sehen keine Links

interessantes Detail zu diesem ihrem Namen übrigens - sie wurde nach der Schriftstellerin Elizabeth Gaskell benannt s.Gäste sehen keine Links

Das ist sicher nur meine Einbildung, aber irgendwie könnte da ev. doch eine gewisse Ähnlichkeit sein?

Ansonsten - bei der Art der Hochsteckfrisur könnte man 'um 1900' vielleicht andenken.

Gruß
nux
Zuletzt geändert von nux am Donnerstag 15. August 2019, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5171

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von nux » Donnerstag 15. August 2019, 00:18

lins hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 23:29
muss mich verbessern.
oops? Du kannst in dem Fall leider nicht von der Übersicht auf den Inhalt schließen ;)
Also Link öffnen, dorthin Gäste sehen keine Links - aber da nix Daumers :upside_down_face:
erst, wenn man oben auf 'Search' geht und Daumers eingibt, erscheint die Dame. Und dann weiter, wenn man den Namen dann klickt, ergibt sich die Korrelation zu Elisabeth Gaskell Norton Gäste sehen keine Links

Öffnet man den Vorgang geht es dorthin Gäste sehen keine Links
dann die Sammlungen (einzeln) durchsuchen und es kommt das dabei heraus Gäste sehen keine Links
noch Gäste sehen keine Links

Tja - der Brief aus Dinan (Bretagne) datiert ja kurz nach dem Ende des WKI via dem französischen Roten Kreuz und besagte Mabel hat ihn unterschrieben. Er ging an '(Mrs.) Shaw' - aber da kam ich erstmal nicht weiter.

aber 'verzeichnete Künstlerin' ? so unter dem Namen jedenfalls nicht. Hab es auch noch nur mit Mabel + versucht, alle auch in DE, EN & FR - aber ist online einfach nichts.

schatzsucher_d
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 18:30
Reputation: 21

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von schatzsucher_d » Donnerstag 15. August 2019, 21:38

Hallo Zusammen,

eine sehr sehr coole Recherche! Nun weiter mit diesem Rätzel.

Kommt ein Selbstporträt in Frage?
Wenn es keins ist, warum signiert der Künstler den Namen der Dargestellt wie eine Signatur, habt Ihr so etwas schon mal gesehen?

Auch wenn die Qualität etwas schwer von Fotos zu beurteilen ist, wie ist eure Tendenz war es ein Hobbymaler oder jemand der sein Geld mit Porträtmalerei verdient hat?

Lieben Gruß

schatzsucher_d
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 18:30
Reputation: 21

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von schatzsucher_d » Donnerstag 15. August 2019, 21:47

Ich werfe jetzt einfach mal einen Namen in den Raum: Edward Burne-Jones

Er hat Sie als junges Mädchen gemalt, könnte er Sie auch ein paar Jahre später gemalt haben?
Zuletzt geändert von schatzsucher_d am Sonntag 18. August 2019, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2376
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 5171

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von nux » Freitag 16. August 2019, 14:35

schatzsucher_d hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 21:38
eine sehr sehr coole Recherche!
na ja - wäre noch sinniger, wenn Du den wesentlichen Kern daran auch herausgepult hättest ;)
schatzsucher_d hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 21:47
Edward Burne-Jones ... Er hat Sie als junges Mädchen gemalt,
das Bild stellt Sara Norton da - wo siehst Du da irgendeine Verbindung?

sorry - aber ich kann Dir bzw. Deinen Gedankengängen grad überhaupt nicht folgen :thinking:

Da es online keinerlei weitere Hinweise darauf gibt, wer oder was Mabel A. D. Daumers war, außer dass sie einen Brief aus der Bretagne geschrieben hat, der im Nachlass der Nortons zu finden ist, bleibt noch nicht mal Spekulatius, sondern höchstens dieser eine kleine Kekskrümel.

Es ist zudem ebenfalls nicht sicher, dass es sich nicht um eine Namensgleichheit handelt und es zwei solche Mabels geben könnte. Ist aber andererseits aber auch nicht so sehr wahrscheinlich.
Denn: das Einzige, was sonst noch auffällig scheint, ist die Zusammensetzung eben ihres Namens - vorne ein 'englischer/amerikanischer' Vorname gefolgt von dort auch durchaus üblichen zwei Initialen. Aber der Nachname - ist französischsprachigen Ursprungs. Das könnte eben Frankreich selbst oder Belgien, auch Kanada sein. Ist heute überall da (in geringer Menge aber wohl) noch nachweisbar. Hat Mabel also einen entsprechenden Ausländer geheiratet und war daher in Europa? oder weil sie eine solche Abstammung hatte und französisch sprach? War sie als Krankenschwester, Armeeangehörige o.ä. 'drüben'? Lies das z.B. Gäste sehen keine Links

Du müsstest schon den Inhalt des Briefes kennen, um möglicherweise heraus zu bekommen, wer überhaupt (Mrs.) Shaw war, ob sie in einem persönliche/verwandschaftlichen oder in welchem anderen Verhältnis sie überhaupt zu Mabel und dann auch wiederum zu den Nortons stand und - worum es in dem Brief eigentlich ging. Da gälte es dann, ev. in Harvard zu fragen :upside_down_face:

Von Mabel zu den Nortons selbst gibt es doch bisher keine direkt bekannte Relation - man könnte da am ehesten noch einen solchen Zusammenhang andenken Gäste sehen keine Links - möglicherweise ein Dankschreiben? oder nur eine Bekannte der Haushälterin, die mitteilte, dass alles überstanden war oder eine Nachricht übermittelt wurde o.a.

Ob sich Mabel selbst gemalt hat oder eine andere Frau ?? ob es ihre Signatur ist oder sie die Dargestellte und die Signatur somit nur eine Bezeichnung wäre? Selbst mit der allerbesten :crystal_ball: - ohne Daten: keine Chance.

Zu Qualität oder ob Laienarbeit oder was sonst möchte ich daher auch überhaupt gar nicht irgendwas auch nur denken.

Du solltest aber Deine Angaben auch noch (immer) um die Maße ergänzen und außerdem (immer) schreiben, wo Du es her hast, regional, Personen etc. - manchmal gibt das weitere Anhaltspunkte.

schatzsucher_d
aktives Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 18:30
Reputation: 21

Aquarell Frau im Stuhl

Beitrag von schatzsucher_d » Sonntag 18. August 2019, 09:19

Hallo Nux,

nux hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 14:35
na ja - wäre noch sinniger, wenn Du den wesentlichen Kern daran auch herausgepult hättest ;)
Ich habe es auf dem Smartphone versucht, war aber da nicht im vollen Umfang möglich... :-)

nux hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 14:35
das Bild stellt Sara Norton da - wo siehst Du da irgendeine Verbindung?

sorry - aber ich kann Dir bzw. Deinen Gedankengängen grad überhaupt nicht folgen :thinking:
Ich war der Meinung, dass Sie dargestellte Person auf den Links in den vorherirgen Nachrichten auch die Person auf dem Aquarell wäre. Aber es ist jetzt klar nach sortierten Gedaken, dass Sie es nicht ist.

Es wurde in den Niederlanden gefunden und hat die Maße 40x60.

Nochmal vielen Dank für die ganzen Hinweise und Tipps.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Venezianischer Masken Mann/Frau Signatur Hilfe?
    von morpheus2100 » Dienstag 18. September 2018, 21:18 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    80 Zugriffe
    Letzter Beitrag von morpheus2100
    Mittwoch 19. September 2018, 09:56
  • Signaturhilfe - Frau liegend mit Rosen
    von AGernot » Montag 31. Dezember 2018, 00:07 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    89 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Montag 31. Dezember 2018, 15:06
  • Unbekanntes Gemälde / Frau am Klavier von 1932
    von Lastboyscout » Montag 13. Mai 2019, 09:39 » in Bilder und Gemälde
    1 Antworten
    77 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Montag 13. Mai 2019, 13:29
  • Frau mit Kind GEMÄLDE
    von Muehli » Samstag 3. August 2019, 18:50 » in Bilder und Gemälde
    6 Antworten
    68 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Sonntag 4. August 2019, 07:07
  • Stuhl geerbt
    von XeniaKen » Mittwoch 14. November 2018, 17:32 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    5 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gerümpel
    Donnerstag 15. November 2018, 16:34

Zurück zu „Bilder und Gemälde“