Delfter Teller - wie alt?

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
hnobaur
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 13. Juli 2019, 15:39
Reputation: 1

Delfter Teller - wie alt?

Beitrag von hnobaur » Samstag 13. Juli 2019, 16:11

Hallo an Alle,


kann mir jemand von Euch bitte helfen festzustellen, wie alt der Delfter Teller ist ?

Er hing immer bei meiner Tante an der Wand. Jahrzehnte lang ;)

Kann man von der Stempelung und den Signaturen auf die Herstellungsperiode oder Jahr zurückschließen? Was genau bedeuten die Signaturen und die Zahl 250?

Teller ist sehr gut erhalten, nirgends abgestoßen, da immer an der Wand. Vorn und hinten mit Krakelee.
Gibt es für solche Keramik einen Markt?

Viele Fragen, ich weiß. Hoffe, Ihr habt Ideen und Antworten :grinning:

Liebe Grüße Oliver
FullSizeRender.jpg
IMG_1687.JPG
Dateianhänge
FullSizeRender-1.jpg
IMG_1686.JPG

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2101
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 4670

Delfter Teller - wie alt?

Beitrag von nux » Samstag 13. Juli 2019, 17:45

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:

den Schlüssel zu einigen Deiner Fragen gibt es da Gäste sehen keine Links

Darin sind zwei Links - der erste führt zu den Marken der Manufaktur allgemein; so kann man überprüfen, ob es ein authentisches Stück daher ist (gab ja auch andere Hersteller, die mit dem Orts-Namen zeichneten) Gäste sehen keine Links

Bei Dir ist der Krug da, das JT und der Schriftzug Delft. Da liest man dann auch: seit 1879 steht links das Kürzel des Malers (in Deinem Fall W.BA) und rechts das Jahr. Dann weiter eben mit der Tabelle für die Jahres-Codes Gäste sehen keine Links

Ich meine auf dem Teller ist es C.A - das wäre also 1956. Weiter: ganz unten ist auf der Seite noch ein Hinweis "On most of the articles a number is painted. This is an internal code" - das dürfte die 250 sein und könnte wohl nur der Hersteller auflösen; ist aber auch nicht wirklich wichtig.

Zu den Malern - gibt es m.W. für so relativ junge (auch wenn schon so was wie Vintage-)Sachen da keine allg. zugängliche Zuordnung (online) bzw. mag sein ev. in spezieller Literatur; aber vielleicht weiß da weranders hier mehr darüber.

Royal Delft wird zwar gehandelt, ja - aber wert- oder preismäßig hält sich das außer für historisch interessante oder antike Sachen in relativ engen, vergleichsweise niederen Grenzen

Welchen Durchmesser hat der Teller denn eigentlich?

Schau Dir einfach Angebote da an, also das, was Leutz gern für ihren hätten
Gäste sehen keine Links
und Verkäufe - also das, was jemand (+Versand) bereit gewesen ist zu bezahlen
Gäste sehen keine Links

Da fällt dann schon auf - a) es geht (im Verhältnis zu Anzahl der Angebote) eher wenig und wenn, dann b) entweder große oder die mit den bildlichen Motiven zu mehr als ein paar wenigen €uronen

Hinweis: ich habe oben bei den Suchbegriffen in der Eingabe nur die versucht schon auszuschließen, die nicht zu 'De Porceleyne Fles' zählen; ansonsten wäre das für Laien kaum auseinanderzuhalten.

Gruß
nux

hnobaur
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 13. Juli 2019, 15:39
Reputation: 1

Delfter Teller - wie alt?

Beitrag von hnobaur » Samstag 13. Juli 2019, 18:27

Nux, wow, vielen Dank !!!!!

So eine profunde und umfassende Antwort. Das hat mir wirklich sehr geholfen den Teller der Tante in Ehren zu halten. Werde ihn nicht verkaufen :grinning:

Schönes Wochenende noch und liebe Grüße Oliver

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alter Topf mit Deckel - Porzellan ? - ist das Delfter Blau ?
    von NOH123 » Dienstag 13. November 2018, 16:45 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    198 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NOH123
    Mittwoch 14. November 2018, 06:59
  • Delfter Blau, echt? Wertbestimmung?
    von dackel1965@web.de » Sonntag 20. Januar 2019, 13:43 » in Keramik
    1 Antworten
    1244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 23. Januar 2019, 17:53
  • Wert Vase Delfter Porzellan
    von Ergo70 » Donnerstag 4. April 2019, 21:54 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ergo70
    Freitag 5. April 2019, 18:28
  • Teller Möglicherweise Imari/Japan - wie alt könnte der sein...?
    von Kowaist » Dienstag 15. Januar 2019, 21:13 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    104 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kowaist
    Donnerstag 17. Januar 2019, 22:49
  • Hallo, habe ein Teller siehe Fotos
    von Waldemar » Montag 23. Juli 2018, 13:56 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Montag 23. Juli 2018, 20:38

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“