Wer kann mir Infos zu diesem Gemälde geben?

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
Antworten
Chre123
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 12. Juli 2019, 23:01
Reputation: 0

Wer kann mir Infos zu diesem Gemälde geben?

Beitrag von Chre123 » Freitag 12. Juli 2019, 23:08

Hallo liebes Forum,

wir haben ein schönes Bild geerbt. Leider steht weder der Name des Künstlers darauf noch sonstiges. Vielleicht kann mir ja einer von euch etwas dazu sagen. Vielen Dank schon mal. :)
Dateianhänge
F462009E-1B58-4822-86AF-1A2D0327E25B.jpeg
4D56CF4B-5DE8-403A-BFF0-5A83B03D8E1F.jpeg
5BCD38ED-17DB-405B-AC3E-0FE9F65F9041.jpeg
001B093A-48D5-44CA-9110-35C5D6B0C6C5.jpeg

lins
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2717
Registriert: Mittwoch 5. August 2015, 14:05
Reputation: 6912

Wer kann mir Infos zu diesem Gemälde geben?

Beitrag von lins » Samstag 13. Juli 2019, 13:35

Hi Chre,
willkommen im Forum. :slightly_smiling_face:
Das Motiv ist die "Mater Dolorosa" bzw. die "Schmerzhafte Muttergottes"
Gäste sehen keine Links
Hier Beispiele in den verschiedensten Ausprägungen. Ohne Schwert, mit einem Schwert oder mit 7 Schwertern.
Gäste sehen keine Links
Ich könnte mir vorstellen, dass die Bildfläche ursprünglich größer war, denn es wirkt sehr eingeengt. (Leider gibst Du uns keine Größe an.) Dann wurde das Bild auf einen kleineren Rahmen "gespannt", bzw. befestigt, bei dem zumindest das Holz alt wirkt, der aber sonst keinen professionellen Eindruck auf mich macht. Dieser Rahmen ist in einem neuzeitlichen Rahmen untergebracht. Das Bild könnte meiner Meinung nach aus dem Anfang des 19. Jahrh. stammen. Zur Ehre Gottes bzw.der Ehre der Mutter Gottes gemalt und vielleicht für einen Andachtsraum geschaffen. Ein unbekannter und ungenannter Kirchenmaler vielleicht. Aber schön und professsionel gemacht. Leider ist Dein Foto verspiegelt. Solche Aufnahmen sollte man ohne Blitz, möglich bei Tageslicht machen.
Den Namen des Restaurators lese ich mit "A?M? Dienstbier". Die Zahlen 14 oder 19 dann "Komma", dann 03, kann ich nicht interpretieren.
Gruß
Lins

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Bilder und Gemälde“