Eschenbach Service +/- 1960

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Benutzeravatar
Tina254
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:07
Reputation: 61
Wohnort: Munich Outback

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 15:07

Hallo zusammen,
IMG_20190114_140425_886.jpg
IMG_20190114_140435_595.jpg
IMG_20190114_140449_361.jpg
Das ist ein Service von meiner Mama. Sie hat es um 1960 gekauft. Es fehlen leider inzwischen ein paar Teile und ich möchte meiner Mutter eine Freude machen und es wieder vollständig machen. Allerdings finde ich weder beim Trödler, Flohmarkt noch im Netz passende Teller. Immer nur ganz glatt oder mit einem Relief in Gitterform. Das Geschirr von meiner Mama hat aber Streifen am Rand.

Kann mir jemand helfen? Mit dem Namen der Serie wäre die Suche zumindest im Internet einfacher.

Danke und liebe Grüße

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1484
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 3424

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von nux » Montag 14. Januar 2019, 15:59

Tina254 hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 15:07
Streifen am Rand.
Hallo :slightly_smiling_face:

Du meinst die Rippen? ja, ok, aber bitte zeige unbedingt ein, zwei Teile wie Zuckerdose, Kaffeekanne oder eine Tasse im Profil - was mit Henkeln, Griffen, Knäufen - damit man die Form besser erkennen kann. Eschenbach hat sehr viele Modelle gemacht und es ist nur wenig dokumentiert; ist ja Gebrauchsgeschirr und kein so spezielles Sammlerporzellan ;)

Gruß
nux

Benutzeravatar
Tina254
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:07
Reputation: 61
Wohnort: Munich Outback

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 16:27

Hallo nux,

vielen Dank erstmal!

Leider sind vom Kaffeeservice nur noch Kuchenteller da. Aber eine Sauciere habe ich noch gefunden:
IMG_20190114_161342_743.jpg
Ich war selbst verwundert als ich die Einzelteile bei ihr im Keller gefunden habe. Sie hat sich das Service als junge Frau gekauft. Damals war es üblich, dass man sich eine "Aussteuer" anlegte. Darum hängt sie auch daran.

Mehr habe ich leider nicht!

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1484
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 3424

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von nux » Montag 14. Januar 2019, 16:47

ja, ok, danke. Die Sauciere gibt zumindest einen kleinen Anhaltspunkt auf eine 'moderne' Form.
Tina254 hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 15:07
Mit dem Namen der Serie wäre die Suche zumindest im Internet einfacher.
das setzt dann aber immer voraus, ein Anbieter kennt den selber ;)

Ich hab eben mal grob geguckt, aber tatsächlich auch nichts entdeckt. Werd gelegentlich noch schauen, ok? oder weranders hier weiß was :upside_down_face:

Benutzeravatar
Tina254
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:07
Reputation: 61
Wohnort: Munich Outback

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 16:59

nux hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 16:47
das setzt dann aber immer voraus, ein Anbieter kennt den selber
Stimmt! Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht ;-)!

Vielen Dank nux! Total lieb! Eilt auch gar nicht. Und selbst der Name der Serie garantiert nicht, dass ich etwas finden werde. Ich suche ja schon eine Weile erfolglos bei Trödlern. Wäre halt ein schönes Geschenk. Viel besser als Biovital oder sowas ;-)!

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 413
Wohnort: Unterfranken

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Kowaist » Montag 14. Januar 2019, 17:00

Ja, bitte zb Kaffeekanne noch abbilden.

Aber viel würde es eh nicht helfen, Ich kenne mi h ja gut mit dem Porzellan aus der Ecke aus, aber Eschenbach ist ziemlich undokumentiert.

Uns selbst würde man den Formnamen rausfinden, würde dass bei der Teilesuche nix bringen da niemand anderes den Formnamen kennt.

Es ist nicht selten, es ist ja dem Seltmann Monika sehr nahe im Aussehen, und ich hatte schön öfter auf Flohmärkten als Tellerumdreher das "schau, mal da ist Monika,... mist ist ja Eschenbach O:-) .

Darum mein Rat: Ebay geduldig nach "Eschenbach Porzellan" durchscannen, wenn man es findet wird es kaum was kosten. Flohmarkt ist halt Glücksspiel, was Chancen hätte wäre auf dem Porzellanflohmarkt Selb am 1. So im August...
Da könnte es in irgeneiner Wühlkiste für "Jedes Teil 50ct" oder "zu verschenken" zu finden sein.
Aber dafür extra nach Selb fahren...

Alos hilft nur geduldiges Suchen in der Bucht 1x die Woche. Zumindest ist der Eschenbach Stempel ja klar, so dass der ansme bei jedem Eschenbach-Angebot dabeistehen wird....
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 413
Wohnort: Unterfranken

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Kowaist » Montag 14. Januar 2019, 17:03

ich stell nachher mal ein Bild vom "Monika" ein, so ähnlich dürfte die Kanne dann auch aussehen.
Ich tippe auf sich nach oben leicht verjüngender Zylinder, war so um 1957ff der letzte Schrei, 1960 war man dann beim Vollzylinder (Thomas Medallion, Arzberg 2050/2075)

Wenn man es findet, sollte das Komplettservice auch für 20-30 Euro hergehen..
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald

Benutzeravatar
Tina254
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:07
Reputation: 61
Wohnort: Munich Outback

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 17:27

@Kowaist, vielen Dank!

Meine Mama hat leider nur noch die Kuchenteller. Keine Kanne! Und nach Selb fahre ich jetzt nicht deswegen ;-)! Vielleicht finde ich es ja doch irgendwann auf einem Flohmarkt. Bis jetzt haben wir es jedenfalls noch nie gesehen.

Und klar ist es nix Besonderes! Siehe oben, meine Mama hat sich das als junge Frau zur Aussteuer gekauft. Ich bin das jüngste Kind und erinnere mich schon gar nicht mehr daran. Bei mir hatten sie Geschirr von Hutschenreuther mit mächtigen Prilblumen drauf. Viel, viel schöner als das von Eschenbach ;-)!

Ich möchte meiner alten Mama nur eine Freude machen!

Genial, dass es dieses Forum gibt!

Benutzeravatar
Kowaist
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 10:35
Reputation: 413
Wohnort: Unterfranken

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Kowaist » Montag 14. Januar 2019, 18:11

Wir arbeiten dran... :slightly_smiling_face:

So sieht Monika aus, ich stelle mir die Eschenbach-Gefäßformen sehr ähnlich vor. Knubbel wird sicher anders sein.
Monika war ein Riesenseller zusammen mit seiner glatten Schwester "Doris". Da wird Eschenbach aufgesprungen sein... ;)

Ich tippe, das könnte die rillenlose Schwester davon sein, man beachte das sagenhafte Auktionsergebnis... ;)

Gäste sehen keine Links

Und so würde ich suchen danach als Kaufprofi O:-)
"Eschenbach Service Goldrand" das gibt momentan 72 His, die kann man einmal die Woche durchackern...

Wenn es bis August noch nicht aufgetaucht ist, nehme ich gerne eine Kauforder für den Porzellanflohmarkt auf als Agent...
Was Du noch machen könntest, mal beim Tierheim Selb anrufen (kein Witz) Die haben in Selb einen Laden voller Spendenporzellan, und nette Omis im Laden, die alle in den Werken gearbeitet haben (sieht man wenn sie was einpacken...) Vielleicht haben die es zufällig ja da... Und wissen sogar wie es heißt, wenn eine von Ihnen bei Eschenbach gearbeitet hat.
IMG_0559.JPG
IMG_0557.JPG
Harald - Sammelgebiete und Expertise Fernoptik / Fototechnik / Porzellan des 20. Jhdt Rosenthal Konzern und Arzberg/Schönwald

Benutzeravatar
Tina254
aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:07
Reputation: 61
Wohnort: Munich Outback

Eschenbach Service +/- 1960

Beitrag von Tina254 » Montag 14. Januar 2019, 18:41

Wie gesagt, ich erinnere mich leider nicht mehr daran! Keine Ahnung wie die Kanne ausgesehen hat :-(...

Aber sehr gerne kannst du es uns aus Selb mitbringen, wenn wir es bis August noch nicht gefunden haben!

Das auch - für mich :relaxed: :
IMG_20180705_175631_922.jpg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Eschenbach Dekorname ~1960 gesucht
    von Zeneca » Sonntag 20. Januar 2019, 14:01 » in Porzellan und Porzellanmarken
    8 Antworten
    149 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rw
    Mittwoch 23. Januar 2019, 17:35
  • Eschenbach Geschirr Name, Wert?
    von Claudi148 » Dienstag 22. Januar 2019, 22:46 » in Porzellan und Porzellanmarken
    8 Antworten
    119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kowaist
    Mittwoch 23. Januar 2019, 23:47
  • schönes Aquarell - Im herbstlichen Entlisbergwald - R. Nobs 1960
    von cactusami » Samstag 31. März 2018, 17:13 » in Bilder und Gemälde
    5 Antworten
    133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cactusami
    Dienstag 3. April 2018, 10:12
  • Wandplatte Keramik um 1960 Fat Lava prähistorische Höhlenmalerei
    von antikus » Dienstag 25. September 2018, 12:16 » in Keramik
    0 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Dienstag 25. September 2018, 12:16
  • Vase aus Glas um 1960/70 oder älter aus Zwiesel?
    von antikus » Sonntag 27. Januar 2019, 18:36 » in antikes Glas
    2 Antworten
    86 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Sonntag 10. Februar 2019, 23:26

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“