Wie putzt man Silber am besten?

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten Silber zu reinigen. Tipps zum Silberputzen und zur Restauration von alten Silber Gegenständen.

Wie putzt am Silber am besten?

mit Silberpoliturcreme
18
51%
im Silberbad mit Alufolie
8
23%
mechanisch mit einer Poliermaschine
0
Keine Stimmen
nur mit einem klassischen Silbertuch
5
14%
mit Zahncreme oder sonstigem Poliermittel
1
3%
ganz anders
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 35

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 241

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 15. August 2007, 07:30

hilluwe hat geschrieben:Hallo Ihr alle,

ich heiße Hillu, bin relativ neu in diesem Forum, habe einige "gute Stücke" in Silber, versilbert ..... geschenkt und vererbt bekommen und auch einiges bei Auktionen erstanden und möchte so gern ALLES über Silber und die verschiedenen Punzierungen wissen. Ich weiß dies wird niemals möglich sein, aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben. Jedenfalls stehe ich ganz am Beginn meines Lernens und möchte wissen wie genau die Anteile an Backpulver, Salz usw. für ein gutes Silberbad sind.


Ich würde auf einen Liter heißes Wasser eine gehäuften Teelöffel Salz und ein klein Messerspitze Backpulver nehmen. Und dann Alupaier dazu werfen.
Ich habe gute Ergebnisse auch ohne Backpulver bei nur nachgedunkeltem Silber.
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

hilluwe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 18. Juni 2007, 18:59
Reputation: 0

Beitrag von hilluwe » Mittwoch 15. August 2007, 10:27

jetzt habe ich natürlich sofort das "silberbad" ausprobiert und bin begeistert. vielen dank für diesen tollen tipp und das tolle "rezept". im internet habe ich vor einiger zeit ein wunderschönes 4-teiliges besteck ergattern können. ich weiß nicht ob es wirklich alt ist wie beschrieben, jedenfalls ist es wunderschön. ein messer sowie eine gabel habe ich natürlich auch gleich in mein silberbad gelegt und die griffe sind wundervoll hell und leuchten ganz matt - ein traum - aber die klinge und die zinken der gabel sind jetzt leider ganz dunkel und fleckig geworden. woran kann das liegen und die wichtigste frage, wie bekomme ich klinge und zinken wieder blank? so ist es eher unappetitlich, wenn auch recht antik :-)

gruß hillu

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 241

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 15. August 2007, 11:32

Sind die Zinken vorher hell gewesen und jetzt dunkel geworden?
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

hilluwe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 18. Juni 2007, 18:59
Reputation: 0

Beitrag von hilluwe » Mittwoch 15. August 2007, 13:03

ja das besteck wirkte sehr gepflegt und fast unbenutzt, der besteckkasten ist allerdings sehr alt, das samt (oder heißt es der samt?) ist ganz ausgeblichen und das leder brüchig ..... aber das muß ja nichts heißen. jedenfalls waren die klingen blitzeblank, die griffe hatten eine leichte patina in den rillen .... und nun :(

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 241

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 15. August 2007, 13:55

hilluwe hat geschrieben:ja das besteck wirkte sehr gepflegt und fast unbenutzt, der besteckkasten ist allerdings sehr alt, das samt (oder heißt es der samt?) ist ganz ausgeblichen und das leder brüchig ..... aber das muß ja nichts heißen. jedenfalls waren die klingen blitzeblank, die griffe hatten eine leichte patina in den rillen .... und nun :(


Weis ich immer noch nicht ob die Zinken vor hell oder dunkel waren.
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

hilluwe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 18. Juni 2007, 18:59
Reputation: 0

Beitrag von hilluwe » Mittwoch 15. August 2007, 14:10

sorry, ich rede zuviel drumherum

alles war hell und blank

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 241

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 15. August 2007, 15:05

hilluwe hat geschrieben:sorry, ich rede zuviel drumherum

alles war hell und blank


Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Wenn alles hell und blank war, warum dann das Bad?
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

hilluwe
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Montag 18. Juni 2007, 18:59
Reputation: 0

Beitrag von hilluwe » Mittwoch 15. August 2007, 20:32

also .... puuuuh,

die griffe von messer und gabel waren angelaufen, darum das bad, die klingen der messer und die zinken der gabeln waren blank, zuallererst habe ich das besteck ins spülmittelbad gelegt (wie hier im forum ja auch empfohlen) um, na ja, wer weiß wer das alles angefasst hat usw.

danach wurden klingen und zinken schon etwas dunkler, dann habe ich das bad gemacht und während das besteck im bad lag sind flecken auf den klingen der messer erschienen und später sind die zinken der gabeln auch fleckig geworden. irgendetwas habe ich falsch gemacht oder .... keine ahnung

du gibst dir viel mühe mit mir, vielen dank!

hillu

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1590
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 241

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 15. August 2007, 21:58

Um etwas Klarheit rein zu bringen was da chemisch passiert, empfehle ich jetz einmal nur die Gabeln in das Salzbad mit Aulufolie einzulegen.
Die Flecken können dadurch entstanden sein das teilweise noch Öle oder Fette drauf waren. Vielleicht hilft etwas bürsten mit heißem Spülwasser vor dem Salzbad.
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

Benutzeravatar
rup
Site Admin
Beiträge: 2163
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 22:06
Reputation: 1185
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von rup » Donnerstag 16. August 2007, 10:23

Hallo hilluwe, sind die Gabeln aus einem Stück, oder haben sie Einsätze wie bei Messern die Klingen?? Für mich hört sich das alles so an, als wären es Einsätze aus Stahl, die nun anfangen zu rosten. Kann das sein??

Viele Grüße
Ralph

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wo am besten Moccatassen verkaufen
    von joshia » Dienstag 26. Februar 2019, 18:32 » in Porzellan und Porzellanmarken
    3 Antworten
    63 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kowaist
    Dienstag 26. Februar 2019, 20:33
  • Guten Tag Karaffe Zinn? Silber?
    von Sebastian45678 » Dienstag 24. April 2018, 10:49 » in Zinn
    1 Antworten
    129 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Dienstag 24. April 2018, 12:46
  • Becher Silber oder versilbert?
    von monti1966 » Sonntag 13. Mai 2018, 16:28 » in Silberstempel & Silberpunzen
    4 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von monti1966
    Mittwoch 23. Mai 2018, 11:26
  • Metallrelief / Silber Wertschätzung
    von Zara80 » Donnerstag 17. Mai 2018, 10:44 » in Skulpturen und Plastiken
    2 Antworten
    97 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zara80
    Donnerstag 17. Mai 2018, 12:33
  • Silber Brosche - Alter? Handarbeit?
    von *Luna* » Donnerstag 17. Mai 2018, 15:20 » in Silberstempel & Silberpunzen
    3 Antworten
    122 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *Luna*
    Samstag 19. Mai 2018, 17:17

Zurück zu „Silberpflege“