Alter Messingring mit Stein

Forum für alten Modeschmuck aus allen Epochen
Antworten
anett
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 27. April 2019, 19:46
Reputation: 2

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von anett » Samstag 27. April 2019, 20:04

Ich habe einen vermutlich sehr alten Messingring mit einem Karneol. Wenn ihn jemand außer mir anfasst, wird er heiß. Mich würde nur die Punze interessieren. Kennt sich jemand damit aus?
20190427_194048.jpg
20190427_223239.jpg
20190427_223249.jpg
20190427_223223.jpg
20190427_223330.jpg
Zuletzt geändert von anett am Samstag 27. April 2019, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2819
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6162

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von nux » Samstag 27. April 2019, 21:26

Hallo & willkommen :slightly_smiling_face:

grundsätzlich, auch, wenn Dich nur die Stempelung interessiert - immer das ganze Stück zeigen. Denn das im Zusammenhang interessiert hier. Sonst weiß man nicht, worum es überhaupt geht. Und wonach man wo überhaupt schauen kann. Woher weißt Du, dass es Messing ist ? und wer hat den Stein bestimmt? Klar - Materialangaben können wir hier eh nicht machen oder verifizieren, daher ist es wichtig, dass gemachte Infos möglichst richtig sind.

Das Foto ist auch sehr unscharf - versuch das bitte nochmal bei Tageslicht draußen oder durch eine Lupe. So kann man nichts wirklich erkennen. Wenn ich raten müsste - ein chinesisches Schriftzeichen?

Gruß
nux

anett
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 27. April 2019, 19:46
Reputation: 2

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von anett » Samstag 27. April 2019, 22:42

Dankeschön. Hab noch Fotos gemacht. Versuche, sie anzuhängen. Fällt mir alles noch schwer.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2819
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6162

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von nux » Sonntag 28. April 2019, 00:03

anett hat geschrieben:
Samstag 27. April 2019, 22:42
noch Fotos gemacht
ah ja, ok, danke - ist doch gut geworden :relaxed:

jetzt kann man das Zeichen erkennen - denke mal es könnte das sein? - und die ? Drachen weisen dann wohl tatsächlich den Weg nach Fernost.
Das hieße übertragen entweder 'Nián' (ein Nachname) oder 'nián' (zwei Bedeutungen: Jahr oder Korn / Ernte) - aber einen Namen fände ich wahrscheinlicher. Möglicherweise der Hersteller?

Die Farbe des Metalls mag täuschen bei Lampenlicht - aber Messing auf der Haut würde schon unangenehm riechen, sofern nicht lackiert. Könnte eher Bronze sein ? Bekommt er manchmal ein bisschen 'Grünspan'? könnte auch vergoldet (gewesen?) sein :thinking:

Das mit dem Karneol dürfte wohl hinkommen - neben der typischen Farbe, auf den einen Bild, wo an der Kante das Licht hinein scheint sieht man (meine ich) die faserartige Struktur etwas.

anett
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 27. April 2019, 19:46
Reputation: 2

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von anett » Sonntag 28. April 2019, 16:03

Vielen Dank für die Hilfe. Da bin ich ja nun schon ein bisschen klüger. Vom Metall her könnte es auch Bronze sein. Ist ordentlich Belag drauf, ich werde daran auch nichts machen. Müsste eine Vergoldung aber nicht auch gekennzeichnet sein?
Ich habe bis dato nichts vergleichbares im Internet gefunden. Der Ring ist ziemlich groß und schwer. Keine Ahnung, wer so etwas überhaupt trägt oder getragen hat. Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre Hilfe.

Benutzeravatar
nux
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2819
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 6162

Alter Messingring mit Stein

Beitrag von nux » Sonntag 28. April 2019, 20:15

anett hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 16:03
habe bis dato nichts vergleichbares im Internet gefunden
nun, die Form deutet auf einen Herrenring hin - die für Damen scheinen meist oval oder rund zu sein.

Unabhängig von der dortigen Beschreibung - nur wegen der Form da was Ähnliches Gäste sehen keine Links

Oval mit Drachen Gäste sehen keine Links

Hab aber auch nicht wesentlich mehr direkt Vergleichbares auftun können. Eine Vergoldung, sofern nur dünn z.B (engl. auch 'gold wash' genannt) würde nicht unbedingt deklariert; ist abhängig vom Herkunftsland, wie da die gesetzl. Regelungen eben sind

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte um Einschätzung zweier alter Kravattennadeln, Perle und Stein echt?
    von Briddi » Mittwoch 28. August 2019, 15:52 » in Schmuck und Edelsteine allgemein
    1 Antworten
    1383 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Briddi
    Mittwoch 28. August 2019, 15:58
  • Jugendstil / Art Deco Skulptur Plastik Stein aus Marmor oder Achat
    von antikus » Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:55 » in Skulpturen und Plastiken
    2 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Viaro
    Freitag 28. Dezember 2018, 02:08
  • Ring mit türkisem Stein
    von Eulensilber » Sonntag 10. Februar 2019, 11:49 » in sonstiger Schmuck
    2 Antworten
    1253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mia_sl
    Mittwoch 13. Februar 2019, 22:37
  • Anhänger 925 Silber - roter Stein seltsam beschriftet
    von NOH123 » Mittwoch 5. Juni 2019, 15:40 » in Silberschmuck
    5 Antworten
    1295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von NOH123
    Donnerstag 6. Juni 2019, 06:27
  • Silber Prometheus und Ethon auf Stein
    von Bxd2 » Donnerstag 27. Juni 2019, 18:32 » in Skulpturen und Plastiken
    8 Antworten
    1157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Sonntag 30. Juni 2019, 13:37

Zurück zu „sonstiger Schmuck“