schildkrötpuppe

alles was mit alten Puppen und Teddys zu tun hat
Gesperrt
sanmar
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. April 2007, 19:35
Reputation: 0

schildkrötpuppe

Beitrag von sanmar » Montag 2. April 2007, 19:45

Hallo,
ich hab mich angemeldet um ein bißchen über meine schildkrötpuppe was zu erfahren :wink: mein kleines püppchen hab ich eigentlich noch nicht so lange. ich hab es auf dem flohmarkt gekauft :wink:
am nacken ist das schildkrötzeichen und die nummer 28! ich glaube auch das , daß puppele eine pipifunktion hat^^
es trägt eine blaue häkeljacke und ein frottehöschen, hat blaue schlafaugen,
mich interessiert vom welchem jahr die puppe ist und wieviel sie ungefähr wert ist !
LIEBEN GRUß
sanmar

Benutzeravatar
rup
Site Admin
Beiträge: 2112
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 22:06
Reputation: 1050
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von rup » Dienstag 3. April 2007, 08:43

Hallihallo,

.... wie so oft der Satz : Ein Foto wäre sehr hilfreich um mehr sagen zu können :wink:

Viele Grüße
rup

sanmar
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. April 2007, 19:35
Reputation: 0

Beitrag von sanmar » Dienstag 3. April 2007, 10:02

hoppala wer ich gleich nachholen :wink:


man beachte nicht die unschärfe von meiner kamera *hüstel*

ABro
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Montag 28. August 2006, 13:21
Reputation: 1

Beitrag von ABro » Samstag 21. April 2007, 20:55

Hallo Sanmar,

habe gerade erst Deine Puppe entdeckt. Aus welchem Material ist sie? Ich habe eine ähnliche Puppe. Sie hat ebenfalls das Schildkrötzeichen auf dem Rücken und die Zahl 28. Meine ist aus Gummi und Anfang der 80er Jahre hergestellt. Ich finde, sie sehen sich durchaus ähnlich. Zum Wert kann ich Dir leider nichts sagen.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schildkrötpuppe (Bärbel?) Hilfe bei Wertermittlung
    von PaulBohlmann » Freitag 14. September 2018, 14:58 » in antike Puppen und Stofftiere
    2 Antworten
    108 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bärbelchen
    Donnerstag 20. September 2018, 19:41

Zurück zu „antike Puppen und Stofftiere“