Bild von Oma

Alles was mit Malerei und dem Sammeln von Gemälden zu tun hat gehört hier hinein. Willkommen ist jedes Bild vom Aquarell bis zu Ölgemälden und Zeichnungen.

kostenlose Hilfe zur Bestimmung, Wertschätzung und Identifikation von Gemälden, Zeichnungen, Kunstdrucken und anderen Bildern durch unsere Mitglieder
roland
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2465
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 13:12
Reputation: 5

Bild von Oma

Beitrag von roland » Mittwoch 19. November 2014, 14:02

Frage an die Experten.

Oma hatte dieses Bild seit ewigen Zeiten im Wohnzimmer hängen, jetzt will sie es nicht mehr haben.
Ist für das geschulte Auge zu entziffern wer es gemalt hat, wie alt es ist, wo man es anbieten kann und wieviel dafür zu erzielen ist?
Hat mitlerweile vom Lagern ein Loch bekommen. :cry: Zu sehen auf Bild 6.

[ externes Bild ][ externes Bild ][ externes Bild ]

[ externes Bild ][ externes Bild ][ externes Bild ]

[ externes Bild ]
[font=Comic Sans MS]Gruß Roland[/font]


Schwachheiten schaden uns nicht mehr sobald wir sie kennen. G.C. Lichtenberg

Bergkristall
Experte für deutsche Paläographie
Beiträge: 1657
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 16:36
Reputation: 12

Beitrag von Bergkristall » Mittwoch 19. November 2014, 16:02

Hi Roland,

ich versuch wenigstens die Unterschrift zu lesen - da steht ja erstaunlicherweise eine ganze Menge.

R. Gross - Sattelmann M[???]
Jan Heffner

Im Internet habe ich kaum was gefunden

Gäste sehen keine Links

Aber warum dann noch der darunter? Kopist vielleicht?
Alles Gute

Lis

Wienerwald
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 04:53
Reputation: 112

Beitrag von Wienerwald » Mittwoch 19. November 2014, 23:38

Ich lese an sich eher "K. Gross - Sattelmair", was aber (momentan) auch zu nichts führt. Dahinter ziemlich sicher "Mchn." für München.

Darunter zwei unleserliche Buchstaben, dann evtl "n. Heffner" (nach Heffner).

Da käme möglicherweise Karl Heffner in Frage, ein zu seiner Zeit bekannter Landschaftsmaler:

Gäste sehen keine Links

Wienerwald
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 04:53
Reputation: 112

Beitrag von Wienerwald » Mittwoch 19. November 2014, 23:48

Ah ja...:

Gäste sehen keine Links


Karl Gross-Sattelmair


Ein "akademischer Maler", Eintritt in die Kunstakademie München im Jahr 1903:

Gäste sehen keine Links


Gäste sehen keine Links

Gäste sehen keine Links

Bergkristall
Experte für deutsche Paläographie
Beiträge: 1657
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 16:36
Reputation: 12

Beitrag von Bergkristall » Donnerstag 20. November 2014, 13:47

Jau, Du hast recht.
Alles Gute

Lis

roland
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 2465
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 13:12
Reputation: 5

Beitrag von roland » Donnerstag 20. November 2014, 14:01

Danke erst mal für Eure Infos.

....wo man es anbieten kann und wieviel dafür zu erzielen ist, würde mich jetzt noch interessieren. :oops:
[font=Comic Sans MS]Gruß Roland[/font]


Schwachheiten schaden uns nicht mehr sobald wir sie kennen. G.C. Lichtenberg

Wienerwald
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 04:53
Reputation: 112

Beitrag von Wienerwald » Donnerstag 20. November 2014, 21:26

Wie groß ist es denn? Eignet es sich noch für einen Postversand?
Dann würde ich es auf Ebay selber probieren.

Alternativ könnte man an ein kleineres oder mittleres Auktionshaus denken.
Man darf dann aber nicht vergessen, daß man als Einlieferer 20 oder 30 Prozent abgezogen bekommt, häufig noch zusätzlich Gebühren für Fotos, Versicherung, Katalog etc. Da bleiben dann am Ende bei einem Zuschlag von 300,- Euro womöglich nur 180,- Euro übrig.

Hier wird ein Bild des Künstlers für 600,- Euro angeboten:

Gäste sehen keine Links

Ich würde einfach mal im Netz suchen und die Angebote ein paar Wochen beobachten.

Bergkristall
Experte für deutsche Paläographie
Beiträge: 1657
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 16:36
Reputation: 12

Beitrag von Bergkristall » Donnerstag 20. November 2014, 21:36

Der Riss in der Leinwand wird sich aber wohl wertmindernd auswirken.

Wienerwald, was meinst Du, könnte sich eine Restaurierung lohnen? Ich fürchte aber das wird eher eine Nullnummer und in dem beschädigten Zustand wird es auch kein Auktionshaus nehmen. Und auf Ebay müsste man für den Problemfall schon viel Glück haben, um zwei Bieter zu finden, die sich hochpeitschen-
Alles Gute

Lis

Wienerwald
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 04:53
Reputation: 112

Beitrag von Wienerwald » Donnerstag 20. November 2014, 21:55

Ja, der Riss ist ein Problem. Und der Rahmen ist zwar o.k., aber nicht wirklich gut.

Eine Restaurierung würde sich nur dann lohnen, wenn man das Bild behalten möchte.

Man bräuchte einen artprice-Zugang, um zu sehen, wie häufig Bilder dieses Malers angeboten werden, ob sie sich verkaufen lassen und welche Preise sie erzielen.

Immerhin: Es ist kein unbekannter Maler und es ist kein ungefälliges Motiv. Vor 40 Jahren hätte man es halt verkaufen müssen... 8)

kunsthyaene
aktives Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 19. August 2014, 23:35
Reputation: 0

Beitrag von kunsthyaene » Sonntag 14. Dezember 2014, 22:57

Meine Preisdatenbank kennt ihn nicht.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Altes Gemälde aus Oma's Keller, K.Sommer
    von FlorianP » Samstag 26. August 2017, 13:13 » in Bilder und Gemälde
    2 Antworten
    142 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hobbysammler
    Montag 28. August 2017, 21:45
  • Oma´s ominöse Suppenschüssel
    von Lydia91 » Samstag 17. März 2018, 13:21 » in Porzellan und Porzellanmarken
    5 Antworten
    96 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lydia91
    Samstag 17. März 2018, 18:04
  • Aus oma's Schatzkiste
    von Caro2002be » Mittwoch 2. Mai 2018, 17:13 » in antikes Glas
    2 Antworten
    83 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Caro2002be
    Donnerstag 3. Mai 2018, 16:30
  • Oma´s unbekannte Porzellanteller
    von Lea91 » Sonntag 22. Juli 2018, 19:35 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kaffeekanne123
    Freitag 3. August 2018, 00:38
  • modernes Bild - Acryl - M. Schmid - Signaturhilfe
    von cactusami » Samstag 26. August 2017, 16:47 » in Bilder und Gemälde
    7 Antworten
    104 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Montag 28. August 2017, 13:58

Zurück zu „Bilder und Gemälde“