Grosse Ovale Porzellanplatte - blaue Marke

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Antworten
Nanu
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 21:39
Reputation: 0

Grosse Ovale Porzellanplatte - blaue Marke

Beitrag von Nanu » Mittwoch 1. April 2015, 14:17

Hallo

Bin langjährige leidenschaftliche Sammerlin von allem was rund um 1900 erzeugt wurde. Von Porzellan, über Möbel und Quer-Beet.

Vor 2 Jahren ergab sich, daß ich mich für eine Tasse im Internet interessiert habe, und der junge Mann (Erbe von einer Unmenge von Porzellan) roch die Gelegenheit mehr loszuwerden. Er schnappte seine Kisten und kam mit zwei Kartons zu mir in die Firma.

Tja, weiss immer noch nicht wie es möglich war, aber am Ende des Tages hatte ich zwei Bananenkartons mit Porzellan.

Darunter diese Platte.

Ovale Form
Grösse: 43 x 32 cm
Sehr schwer.
Motiv: Blumenmalerei, Streublumen rund um das Bouquet in der Mitte.

Mir schien die Malerei könnte Herend zugeordnet werden.

Die Marke auf der Rückseite ist in kleinen blauen Punkten eingesetzt.
Pressmarke existiert nicht.

Am besten ich zeige die Bilder.

Weder in meinen Büchern, noch in Ebay oder sonst im Internet konnte ich es einer bestimmten Manufaktur zuorden.

Danke an jeden der hier mir hilft.




[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

gina
Experte für Porzellan
Beiträge: 538
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 13:47
Reputation: 10

Beitrag von gina » Mittwoch 1. April 2015, 15:33

Hallo Nanu,
hier kann ich leider im Moment auch nicht weiterhelfen aber ich werde es nicht aus den Augen verlieren. Wenn ich auf etwas stosse dann melde ich mich.

Gruesse :)
Gina

Nanu
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 21:39
Reputation: 0

Beitrag von Nanu » Mittwoch 8. April 2015, 21:20

Habs gefunden...

Auktionshaus:
Gäste sehen keine Links

Die Ausformung stammt von Meissen.
Das rundum Streublumen auch. Die Farben passen. Bei mir ist der Goldabrieb aber extrem. Die Platte wurde stark benutzt.

Allerdings ist bei mir im Spiegel eine Tulpe.

Tja, und die Marke passt auch nicht :(

Aber immerhin... vielleicht muss ich mir noch mehr Literatur besorgen. Für wen Meissen so gemalt hat ...

Habt Ihr einen Tipp? Könnte es für ein Nobelhotel gewesen sein? .... Fragen über Fragen...

PS: und weil das Osterwochenend so schön ruhig war, habe ich weitergekramt... hier kommen noch ein paar Topics von mir.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe ist das wirklich KPM? / und eine unbekannte blaue Vase
    von DZB » Dienstag 13. März 2018, 15:28 » in Porzellan und Porzellanmarken
    4 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DZB
    Donnerstag 12. April 2018, 11:32
  • Grosse Blumenschale, welcher Künstler?
    von Guerliri » Montag 19. Februar 2018, 11:10 » in Keramik
    0 Antworten
    80 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Guerliri
    Montag 19. Februar 2018, 11:10
  • Große Vase Art Deco Keramik Laufglasur Kristallglasur
    von antikus » Donnerstag 5. April 2018, 21:26 » in Keramik
    0 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Donnerstag 5. April 2018, 21:26
  • Sehr große Figur, Meissen?
    von Velliana » Dienstag 21. August 2018, 17:47 » in Porzellan und Porzellanmarken
    12 Antworten
    162 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 22. August 2018, 13:07
  • Alte Vitrine und große Anrichte ca.1920
    von Brandenburger666 » Dienstag 9. Oktober 2018, 20:07 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    3 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Dienstag 9. Oktober 2018, 22:34

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“