Sehr große Figur, Meissen?

Sie wissen nicht was ein Stempel bedeutet, oder wissen nicht um welchen Hersteller es sich handelt? Bestimmung von Porzellanmarken und Porzellanstempeln, Wertschätzungen und Sammlerkontakte
Forumsregeln
Um ein Objekt zu beurteilen bitte gute Bilder des gesamten Objekts und Makroaufnahmen von allen Stempeln und Signaturen zur Verfügung stellen.

Sind die Stempel unter der Glasur ? Wichtig sind auch alle vorhandenen Informationen zu Herkunft und Historie des Stücks.

Porzellanmarken / Porzellanstempel Verzeichnis
Velliana
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 17:41
Reputation: 2

Sehr große Figur, Meissen?

Beitrag von Velliana » Mittwoch 22. August 2018, 08:49

Vielen lieben Dank für die Antworten! Ich komme heute Abend nach Hause und kann die Figur dann abmessen. :)


@nux

Jap, die Figur ist meins. Habe sie eigentlich als Volkstedt gekauft :D Glaubte aber nie daran. Die genaueren Abmessungen werde ich noch posten.

Ich habe von Wolken und Podest her an die Figur von Meissen "Apollo in Carriage" gedacht. Gäste sehen keine Links

Ist eine Frau, ja, von Mythologie her würde es auf Aurora oder auch Eos genannt, passen. Sie ist mit so einer Kutsche mit 4 Pferden durch den Himmel geritten.

Die Figur passt gut auf das Podest und beide Teile sind gleich markiert, aber auf der Figur an sich ist noch eine Einritzmarke, die schwer lesbar ist. Hier noch paar bessere Fotos.

Und Danke noch mal für die Mühe!
IMG-20180805-WA0003.jpg
IMG-20180805-WA0007.jpg
IMG-20180805-WA0006.jpg
IMG-20180805-WA0002.jpg

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 1979

Sehr große Figur, Meissen?

Beitrag von nux » Mittwoch 22. August 2018, 12:24

ok, danke für die Bilder und die Bestätigungen :slightly_smiling_face: - nichts für ungut bitte, aber wir müssen halt im Zweifel vorher fragen, weil ggf. eben zu einem Ankauf nichts gesagt werden dürfte.

Die Vermutung 'Volkstedt' ist für nicht ganz Versierte auch gar nicht mal so abwegig - da gibt es etwas ähnliche Marken und durchaus Verwechslungsmöglichkeiten. Es haben auch viele andere Produzenten irgendwelche gekreuzten 'Dinger' gern verwendet, warum dürfte offensichtlich sein ;)

Also - von Meissen ist es nicht und von Volkstedt ebenfalls nicht; da sind wir uns wohl alle einig :upside_down_face: - übrigens auch das konkrete Vorbild nicht.
Aber - es gab in Paris, so Ende des 19. Jh. eine Reihe von Manufakturen, die Modelle anderer 'großer' europäischer Hersteller gleich reihenweise nachstellten - samt sehr ähnlich angelegten Marken. Da war die Absicht dabei noch etwas offensichtlicher :grinning:

Meine Vermutung würde dabei auf einen der besseren (oder den besten ?) dieser Imitatoren gehen. Die haben ja durchaus qualitativ richtig gut gearbeitet - so gut, dass das mittlerweile ein eigenes Genre oder Sammelgebiet darstellt - 'Porcelain de Paris' - samt nicht unattraktiven Preisen :relaxed:

Hier die wahrscheinliche, eher selten zu sehende/dokumentierte Marke von Edmé Samson Gäste sehen keine Links - kleiner Unterschied bei Dir: der Punkt ist zwischen den Spitzen. Aber da gab es auch viele Varianten.

Zum Lesen dazu erstmal dort Gäste sehen keine Links

Was ein wenig knifflig ist, ist tatsächlich, das Motiv genau zu identifizieren - da scheint ein wenig 'gemischt' worden zu sein - werde noch versuchen, das anhand von Beispielen aufzuzeigen. Wobei das ebenfalls nicht ganz einfach ist, da solche großen Gruppen im INet zum einen eher wenig auftauchen und zum anderen die Bezeichnungen nicht immer korrekt sein müssen O:-)

Benutzeravatar
nux
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: Montag 2. Juli 2018, 20:39
Reputation: 1979

Sehr große Figur, Meissen?

Beitrag von nux » Mittwoch 22. August 2018, 13:07

das, was @lins gefunden hatte Gäste sehen keine Links dürfte, sofern KPM überhaupt richtig identifiziert wurde (haben die so große Sachen eigentlich gemacht ?? ) - ein 'Schlüssel' sein, auch wenn die Beschreibung, wie schon gesagt, nicht richtig sein dürfte. Da ist die Dame aber hübsch ordentlich gewandet, fährt mit Pferden über Wasser, keine Attribute bzw. hält sie doch was in der Hand? wenn ja was? oder Begleiter. Aber das Podest ist eben markant. Dazu hab ich leider kein weiteres Stück bisher auftun können.

Vorher zu einem Unterschied jeweils in der Basis, der weiter helfen kann: Wolken sind Wolken, so wuschelige Gebilde. Wasser, wogende Wellen, wird kenntlich gemacht durch heraus schauende Fischflossen :slightly_smiling_face:

Betrachten wir Meissen, einige Wagen-Szenen

Apollo, da links im Bild und Luna, beide auf Wolken Gäste sehen keine Links
größer Gäste sehen keine Links

Apollo im Meissen-Stil - Dein Link Gäste sehen keine Links
hier etwas größer (ebenfalls nicht original @mia_sl, da hab ich mich geirrt) Gäste sehen keine Links statt Strahlenbündel aber - Flossen?

es gibt noch mehr von den 'Triumphzügen', aber da muss man noch bessere und vor allem gesicherte Beispiele finden. Von KPM ist da wirklich wenig aufzutreiben. Bis später oder weranders hier hat inzwischen mehr Glück :slightly_smiling_face:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wert Meissen Figur
    von Jennifer.n » Donnerstag 12. Juli 2018, 22:11 » in Porzellan und Porzellanmarken
    1 Antworten
    92 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Freitag 13. Juli 2018, 01:22
  • Grosse Blumenschale, welcher Künstler?
    von Guerliri » Montag 19. Februar 2018, 11:10 » in Keramik
    0 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Guerliri
    Montag 19. Februar 2018, 11:10
  • Große Vase Art Deco Keramik Laufglasur Kristallglasur
    von antikus » Donnerstag 5. April 2018, 21:26 » in Keramik
    0 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antikus
    Donnerstag 5. April 2018, 21:26
  • Alte Vitrine und große Anrichte ca.1920
    von Brandenburger666 » Dienstag 9. Oktober 2018, 20:07 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    3 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Dienstag 9. Oktober 2018, 22:34
  • Große Amphore aus Keramik? Alter? Herkunft?
    von Ilkertir » Sonntag 25. November 2018, 12:12 » in Keramik
    0 Antworten
    45 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ilkertir
    Sonntag 25. November 2018, 12:12

Zurück zu „Porzellan und Porzellanmarken“