Elisorn Feuerzeug mit Symbol : Kreuz "A" und Krone

hier gehören Themen zu allen anderen Geräten hinein
Gesperrt
Askalon
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Montag 18. November 2013, 16:33
Reputation: 0

Elisorn Feuerzeug mit Symbol : Kreuz "A" und Krone

Beitrag von Askalon » Donnerstag 21. November 2013, 16:02

Hallo,
Weiss jemand etwas zu dem gezeigten Symbol?

Zu sehen ist ein lateinisches Tatzenkreuz (?), welches mit einem "A" mit gebrochenem Mittelbalken geschoben (verwoben?) ist. Darüber befindet sich eine Krone. Im Kreuz steht die Jahreszahl "1875"

Das Feuerzeug trägt an der Unterseite die Stempelung: "Elisorn Autotank" um eine Weltkugel mit den geschwungenen Initialien "KW". Darunter: "Regd.No 513331 Foreign Make.

Auf der Rückseite ist ein stark beschädigter grünweisser Streifen aus
Emaillie (?) zu sehen

Danke für Antworten.

abraham
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: Montag 7. Januar 2013, 08:34
Reputation: 920

Beitrag von abraham » Donnerstag 21. November 2013, 17:03

das Feuerzeug ist relativ einfach zuzuordnen – Hersteller war Karl Wieden aus Solingen Ohligs, patentiert um 1929, bekannt als das „federverspannte Gelenkfünfeck“.

Zum gezeigten Symbol kann ich nichts sagen – hier wird die Identifizierung wahrscheinlich schwieriger ...
Gruß Franz

Askalon
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Montag 18. November 2013, 16:33
Reputation: 0

Beitrag von Askalon » Donnerstag 21. November 2013, 17:11

Vielen Dank schon mal. Zumindest scheint dies auch mehr in Richtung einer Vereinigung/Verein zu deuten. Und davon gab es ja furchtbar viele;)...

Frank
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 6451
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 12:19
Reputation: 631

Beitrag von Frank » Donnerstag 21. November 2013, 23:04

Ich fürchte da ist nicht viel mehr rauszuholen, es sei denn wir bedienen uns der Methoden von Dan Brown. :D

Das verschlugene MA Monogramm weist auf das Todesjahr 1875 des Führers dieser geheimen Vereinigung hin. Das Kreuz und die Krone auf die Gegensätze die zu dieser Zeit zwischen Kirche und weltlicher Herrschaft bestanden, es war die Zeit des Kulturkampfes in Deutschland.

Die Verbindung zwischen diesen beiden Parteien war:

Gäste sehen keine Links

Priester und Träger des Ritterkreuzes des Ordens der württembergischen Krone.

Man beachte das Monogramm! :wink:

Und jetzt Ironie wieder aus. 8)

Ich fürchte ohne persöhnlichen Bezug zu dem Gegenstand wird man seltenst feststellen können wem solche Ojekte mal zuzuschreiben waren. Wünsch Dir aber trotzdem viel Glück, machmal hilft der Zufall. :)
[font=Comic Sans MS]Grüsse
Frank[/font]

[font=Georgia]!!! Alle von mir anhand von Bildern abgegebenen Bewertungen sind lediglich Richtwerte nach bestem Wissen und Gewissen, aber immer ohne Gewähr !!![/font]

Askalon
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: Montag 18. November 2013, 16:33
Reputation: 0

Beitrag von Askalon » Freitag 22. November 2013, 00:06

Egal,
jetzt ist es die Insignie eines verborgenen Rosenkreuzerablegers aus der Württember Dunkelloge, die letztlich für die Ermordung des österreichischen Thronfolgers verantwortlich waren;)

Aber Danke für die Mühe!

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schwarzer Schrank mit Symbol
    von DerRonny » Samstag 14. April 2018, 19:36 » in Antike Möbel und interessante Stilmöbel
    28 Antworten
    560 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DerRonny
    Donnerstag 19. April 2018, 07:05
  • Kreuz Silber mit Steinen besetzt
    von glöschter Benutzter 9539 » Montag 12. März 2018, 13:42 » in Was ist das ?
    1 Antworten
    82 Zugriffe
    Letzter Beitrag von el tesoro
    Dienstag 13. März 2018, 17:43
  • Punze am Kreuz
    von GanzGuad » Samstag 28. Juli 2018, 19:06 » in Was ist das ?
    8 Antworten
    228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GanzGuad
    Montag 30. Juli 2018, 17:14
  • Kupferfarbiges Kreuz mit interessantem Jesus u. Gravur KG
    von NOH123 » Donnerstag 15. November 2018, 18:52 » in sonstiger Schmuck
    2 Antworten
    55 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Montag 19. November 2018, 09:46
  • Markung AB und Krone
    von Andrea-nrw » Dienstag 2. Januar 2018, 13:23 » in Porzellan und Porzellanmarken
    5 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pikki Mee
    Dienstag 2. Januar 2018, 20:43

Zurück zu „andere Geräte“