silberne Löffel sollen verkauft werden, wer kennt sich aus?

Wertschätzungen und Dekor- bzw. Hersteller Bestimmung von Silberbesteck.
Sie suchen ein bestimmtes Besteck, oder wissen Sie nicht wie das Dekor Ihres Silberbestecks heißt?
Gesperrt
Katja
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 09:12
Reputation: 0

silberne Löffel sollen verkauft werden, wer kennt sich aus?

Beitrag von Katja » Montag 24. November 2008, 16:45

Hallo, ich bin ein bißchen verzweifelt... Habe von meiner Chefin einige Silbersachen zum Verkaufen bekommen. Will sie nicht mit zum Flohmarkt nehmen, weil ich da garantiert übers Ohr gehauen werde, weil ich mich mit dieser Materie überhaupt nicht auskenne. Ich würde gern mit einem Karton mit Silberlöffeln anfangen und füge ein paar Fotos an in der Hoffnung, daß jemand Zeit findet, mir weiter zu helfen. Die Stempel auf der Rückseite der Löffel kann ich leider nicht fotografisch einfangen, deshalb beschreibe ich sie: Als erstes ist ein rundes Symbol, was aussieht wie ein Bundesadler, dann folgt die Zahl 800 und dahinter ein rautenförmiges Symbol mit engen Schlangenlinien rauf und runter, könnte auch eine nach unten liegende Krone sein... Es sind 5 Löffel davon vorhanden. Sie liegen in einem ganz alten mit glattem champagnerfarbenen Stoff ausgepolsterten Karton und einer Banderole innen, auf der "H. Reimers, Juwelier, Hildesheim" steht. Auf dem äußeren Karton ist das fotografierte Muster. Leider ist der Karton an der Seite kaputt, so daß man reinschauen kann.
Ich hätte gern gewußt, wie ich das am besten verkaufen kann und was es tatsächlich wert sein könnte. Bei ebay habe ich gesehen, daß Bestecke, die nicht gut beschrieben sind, sich schlecht verkaufen. Ich bedanke mich ganz herzlich fürs erste!
Zuletzt geändert von Katja am Freitag 28. November 2008, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

Jugendstiloscarwilde
aktives Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Donnerstag 6. März 2008, 17:41
Reputation: 31

Beitrag von Jugendstiloscarwilde » Dienstag 25. November 2008, 07:07

Hallo Katja,

deiner Beschreibung der Punze nach könnte es sich um "Halbmond Krone 800" handeln? Das würde auf eine deutsche Arbeit nach 1888 (Inkrafttreten des Reichsstempelgesetzes) hindeuten. Der Kasten ist zweifellos im schönsten geometrisierenden Jugendstil (ca. 1900-1920):-)).

Beim Besteckdekor handelt es m. E. um "Kreuzband"; aber dazu wird sich sicher noch einer der Experten hier äußern. Leider ist Dein letztes Bild zu unscharf, um etwas erkennen zu können.
Viele Grüße

Jugendstiloscarwilde

Heinrich Butschal
Experte für Schmuck und Edelsteine
Beiträge: 1587
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 11:22
Reputation: 239

Beitrag von Heinrich Butschal » Mittwoch 26. November 2008, 08:13

Wenn Du das Besteck verkaufen willst, bekommst Du am meisten wenn Du es möglichst komplett anbietest und nicht einzeln. Wer kauft schon die Löffel einzeln?

Leider werden derzeit so viele Silberbestecke angeboten das auch bei guten und kompletten Zuständen höchstens der Silberpreis bezahlt wird und sonst weniger.

Wiege mal alle Silberteile zusammen ohne der Messer und gebe das Gesamtgewicht und die Stückzahl der einzelnen Besteckteile an. Dann kann man weiter sehen.
von:
Heinrich Butschal

Schmuck verkaufen und kaufen Gäste sehen keine Links
Berühmte Juwelen Gäste sehen keine Links
Schmuck nach Maß anfertigen Gäste sehen keine Links
Firmengeschenke und Ehrennadeln Gäste sehen keine Links

Katja
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 09:12
Reputation: 0

Beitrag von Katja » Freitag 28. November 2008, 11:49

Hallo, vielen Dank für die bisherigen Antworten! Ich habe zwei neue Fotos dazugestellt. Wenn man das erste mit der Lupe ranzoomt, kann man es einigermaßen erkennen. Ich habe zusätzlich versucht, es abzuzeichnen. Also, ich HABE von dieser Sorte nur diese 5 Löffel... Sie wiegen 61 g pro Stück. Was bekäme man denn dafür als Silberpreis? Aber mich würde doch interessieren, ob man nicht anderswo mehr dafür bekäme als den Silberpreis.
Viele Grüße, Katja

Achso, hab noch vergessen dazuzusagen... das dunkle Bild steht praktisch auf dem Kopf... andersherum ist es richtig...

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • silberne Deckelschale Bangkok
    von sonnenfeuer001 » Freitag 23. Februar 2018, 22:34 » in Silberstempel & Silberpunzen
    7 Antworten
    171 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sonnenfeuer001
    Sonntag 25. Februar 2018, 19:33
  • Silberne Kanne Punze 15OR? , Silber oder versilbert?
    von Sammelmann » Mittwoch 19. September 2018, 20:18 » in Tafelsilber
    2 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sammelmann
    Mittwoch 19. September 2018, 21:05
  • geerbte silberne Taschenuhr - Einschätzung?
    von Popploud » Mittwoch 26. September 2018, 16:37 » in Uhren und Taschenuhren
    1 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von el tesoro
    Donnerstag 27. September 2018, 10:36
  • Punze auf Löffel von 1854
    von schneeweisschen » Samstag 13. Januar 2018, 20:19 » in Silberstempel & Silberpunzen
    7 Antworten
    143 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schneeweisschen
    Montag 15. Januar 2018, 18:37
  • Punze auf Löffel
    von mooev455 » Mittwoch 28. Februar 2018, 17:54 » in Silberbesteck
    13 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mooev455
    Freitag 2. März 2018, 13:37

Zurück zu „Silberbesteck“