12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Identifikation von Silberstempeln, Silberpunzen, Meistermarken, Beschauzeichen, Stadtmarken, Feingehaltsmarken und sonstigen Stempeln und Punzen auf altem und neuerem Silber. Wertschätzung und Bestimmung verschiedenster Silber Gegenstände
Forumsregeln
Um eine Aussage machen zu können werden Bilder des gesamten Gegenstandes und aller Stempel benötigt. Alle Punzierungen bitte als Makroaufnahme einzeln einstellen.

Angaben zum Wert eines Silbergegenstandes zu machen ist schwierig, da der Silberpreis ständigen Schwankungen unterliegt und auch der Geschmack der Käufer sich ändert. Das Forum kann allerdings in vielen Fällen helfen, Informationen zum Hersteller, Herkunftsland oder zum Alter eines Stückes zu bekommen. Damit lassen sich oft vergleichbare Stücke im Internet aufzuspüren und man kann so ungefähren Zeitwert ermitteln.

Silberstempel / Silberpunzen Verzeichnis
Silberauflage Stempel und Prägungen
Antworten
gudelgu
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 22. Juli 2017, 11:11
Reputation: 13

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von gudelgu » Samstag 3. März 2018, 18:27

Hallo mal wieder, ich habe heute eine alte Silberschale erstanden, die mit 12 Löth gestempelt ist und wahrscheinlich einer Mod.Nr. 2494 ! Leider kann ich die Herstellerpunze nicht entziffern. Hat da jemand Ahnung von Euch?
DSCN7091.JPG
DSCN7089.JPG

silberfreund
aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:31
Reputation: 434

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von silberfreund » Mittwoch 18. April 2018, 11:28

das ist wohl Koch & Bergfeld 1859 bis 1881. In meiner Kopie einer Liste mit Bremer Meisterzeichen S.36 steht zwar bis 1981, aber das dürfte ein Druckfehler sein. Es handelt sich um eine alphabetische Liste sämtlicher Bremer Meister von A bis W, von der ich aber leider nicht weiß, aus welchem Buch sie stammt. In der dritten Spalte ist vermerkt Scheffler Meister 220. Bisher war mir diese Punze (Bluetooth = Harald Blauzahn) nur als K&B-Punze für versilberte Gegenstände bekannt.
MfG silberfreund

silberfreund
aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:31
Reputation: 434

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von silberfreund » Mittwoch 18. April 2018, 14:36

kleine Ergänzung. Das Datum 1981 ist möglicherweise richtig, wenn es auch um die Verwendung bei versilberten Gegenständen geht, obwohl in meiner Quelle im Vorspann ausdrücklich von Bremer Silberschmieden die Rede ist und Stempel für versilberte Waren nicht berücksichtigt sein sollen.
MfG silberfreund

gudelgu
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 22. Juli 2017, 11:11
Reputation: 13

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von gudelgu » Dienstag 24. April 2018, 21:09

Hallo und Danke für die Antwort, diese Punze ist auf der Homepage von K&B leider nicht aufgeführt, nur eine ähnliche, diese ist aber für versilberte Teile und ist auch nicht identisch. Leider . . .

Pikki Mee
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 7512
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 02:15
Reputation: 15319

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von Pikki Mee » Dienstag 24. April 2018, 22:09

NAbend,

nimm das doch als Vergleich noch mal dazu ... Gäste sehen keine Links ...da sind die 'Blauzähne' deutlicher ... bei Dir sieht das Dingen irgendwie verknickt aus - oder ist tatsächlich nicht identisch :roll:

*Pikki*

silberfreund
aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:31
Reputation: 434

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von silberfreund » Montag 30. April 2018, 15:32

das ist ohne jeden Zweifel Koch & Bergfeld. Die Punzen veränderten sich im Lauf der Zeit geringfügig, weil neue geschnitten werden mußten. Anbei ein Foto von Seite 36.
Zuletzt geändert von rup am Dienstag 1. Mai 2018, 08:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild gelöscht

silberfreund
aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:31
Reputation: 434

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von silberfreund » Donnerstag 16. August 2018, 13:30

Hallo gudelgu,
lt. Alfred Löhr Verfasser des Buches "Bremer Silber" hat das auf der Schale aufgebrachte KB-Meisterzeichen von 1859 bis ca. 1880 für Silbergerät (nicht Besteck) Verwendung gefunden. Die Modellnr. 2494 stammt ca. aus dem Jahr 1875. Mit Einführung des Reichsstempelgesetzes wurde das KB-Meisterzeichen in das heute bekannte Logo umgestaltet und dann für versilberte Ware sowohl für Besteck als auch für Korpusgeräte eingesetzt.
Also die Schale ist von Koch & Bergfeld.
MfG silberfreund

gudelgu
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 22. Juli 2017, 11:11
Reputation: 13

12 LOT SILBERSCHALE - Wer kennt diese Punze? ? ?

Beitrag von gudelgu » Sonntag 2. September 2018, 15:56

Hallo und vielen Dank für die gute Recherche. Bin heute leider erst wieder hier online, ihr habt mir aber sehr gut geholfen, nochmal recht herzlichen Dank dafür . . . :relieved:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • kleine Silberschale
    von Struppi73 » Dienstag 5. Februar 2019, 22:02 » in Silberstempel & Silberpunzen
    1 Antworten
    55 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Emmi
    Mittwoch 6. Februar 2019, 09:59
  • Silberschale welcher Hersteller?
    von Matze35 » Sonntag 24. Februar 2019, 13:30 » in Silberstempel & Silberpunzen
    5 Antworten
    90 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Montag 25. Februar 2019, 19:13
  • Silberschale
    von Jakob79 » Dienstag 26. März 2019, 21:45 » in Silberstempel & Silberpunzen
    8 Antworten
    120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tina254
    Mittwoch 27. März 2019, 20:55
  • Silberschale,Alter,Herkunft?
    von zecki » Dienstag 16. April 2019, 21:38 » in Tafelsilber
    2 Antworten
    59 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nux
    Mittwoch 24. April 2019, 21:36
  • moin erstmal! eine punze treibt mich um, kennt ihr sie?
    von candelabra » Freitag 11. Mai 2018, 14:02 » in Neue Mitglieder
    16 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von candelabra
    Samstag 28. Juli 2018, 11:29

Zurück zu „Silberstempel & Silberpunzen“