Bezeichnung für eine antike Schlösser-Abdeckung gesucht

Hier ist Platz für alles was nicht in andere Kategorien passt.
Gesperrt
Unwissender2
Reputation: 0

Bezeichnung für eine antike Schlösser-Abdeckung gesucht

Beitrag von Unwissender2 » Dienstag 14. Januar 2014, 09:13

Ich übersetze ein Buch und suche für den Begriff "escutcheon" eine deutsche Entsprechung. Bild sieht man hier: Gäste sehen keine Links)
Kennt sich jemand mit Schlössern aus und weiß zufällig, wie man diese Schlüsselabdeckungen, die es wohl vor allem in England gab, nennt?
Danke für eure Hilfe!

Suse
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: Sonntag 24. November 2013, 23:13
Reputation: 9

Beitrag von Suse » Dienstag 14. Januar 2014, 09:53

Soweit ich weiß nennt man das einfach eine Schlüsselbuchse mit Abdeckung.
Wenn Du nur den Begriff für die Abdeckung suchst geht auch Schlüssellochabdeckung.

Ich glaube nicht, dass es einen besonderen Begriff gibt, der den schiebe-Drehmechanismus benennt. ...aber, vielleicht hat hier jemand noch eine andere Idee.
Wenn nichts Anderes angegeben ist,
grüße ich grundsätzlich immer freundlich! :-D

Suse

Frank
sehr erfahrenes Mitglied
Beiträge: 6451
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 12:19
Reputation: 631

Beitrag von Frank » Dienstag 14. Januar 2014, 10:01

Schlüssellochbeschlag (Türbeschlag) mit Abdeckung würde ich das nennen, aber den Fachbegriff für den Deckel, falls es einen gibt, kenne ich leider auch nicht.

Schlüssellochabdeckung find ich gut. :)

Oder Schlüssellochverdeck?

Die einzelnen Runden nennt man auch Schlüssel-Rosette.
[font=Comic Sans MS]Grüsse
Frank[/font]

[font=Georgia]!!! Alle von mir anhand von Bildern abgegebenen Bewertungen sind lediglich Richtwerte nach bestem Wissen und Gewissen, aber immer ohne Gewähr !!![/font]

Suse
erfahrenes Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: Sonntag 24. November 2013, 23:13
Reputation: 9

Beitrag von Suse » Dienstag 14. Januar 2014, 12:27

Leo.Org schlägt auch "Schlüssellochdeckel" vor.

Damit wären vielleicht sowohl die runden "Rosetten" als auch die einfachen "Buchsenformen" abgedeckt. :-)
Wenn nichts Anderes angegeben ist,
grüße ich grundsätzlich immer freundlich! :-D

Suse

Benutzeravatar
rw
Experte
Beiträge: 6180
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 02:36
Reputation: 3396
Wohnort: Kanada
Kontaktdaten:

Beitrag von rw » Dienstag 14. Januar 2014, 14:30

Rosette und auch Wappenschild genannt.

Grüsse
rw
http://cheviottreasures.collectivator.com
http://www.reneestreasuretrove.com

Wertbestimmungen and alle sonstigen Angaben meinerseits, erfolgen nach besten Wissen und Gewissen. Sie sind jedoch ohne Gewähr!

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schlösser/Beschläge
    von Violino » Montag 8. Januar 2018, 20:16 » in Allgemeines / Gemischte Themen / diverse Antiquitäten
    3 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gernot
    Donnerstag 8. Februar 2018, 20:24
  • WMF Tee oder Kaffee Bereiter - Name/Bezeichnung gesucht
    von 3rd gardenman » Sonntag 8. Juli 2018, 14:26 » in Tafelsilber
    3 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3rd gardenman
    Sonntag 8. Juli 2018, 15:03
  • Porzellanset zsolnay hungary 1886, Bedeutung der Zahlen, Bezeichnung & Wert?
    von lorenzxcarlos » Freitag 19. Oktober 2018, 20:41 » in Porzellan und Porzellanmarken
    2 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lorenzxcarlos
    Samstag 20. Oktober 2018, 13:51
  • Gehstock - ausgefallen / Bezeichnung?
    von Rocky » Freitag 16. November 2018, 19:54 » in Allgemeines / Gemischte Themen / diverse Antiquitäten
    2 Antworten
    38 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rocky
    Samstag 17. November 2018, 05:45
  • antike Madonna auf Wolke wie alt wegen vermutetes Elfenbein
    von 123 Osterhasen » Sonntag 14. Januar 2018, 19:27 » in Skulpturen und Plastiken
    12 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von salvagesilver
    Mittwoch 17. Januar 2018, 10:21

Zurück zu „Allgemeines / Gemischte Themen / diverse Antiquitäten“